familienrezepte teil 4 – rindfleischsuppe mit buchstabennudeln

moin ihr lieben,

wir haben mal wieder gekocht… ein rezept, was ich kenne, seit ich denken kann…
rindfleischsuppe…
bei uns in der familie essen das glaube ich nur mein vater und ich wirklich gerne, aber dennoch wird es mit viel liebe für uns zubereitet.

wollt ihr das rezept haben? here we go:

hamburger bloggerin

rindfleischsuppe mit nudeln

zutaten:

  • 500 g rindfleisch  (brust oder beinscheibe)
  • 1,5 – 2 l wasser
  • 100 g suppengrün  (sellerie, porree, möhren, evtl. blumenkohl)
  • 50 g nudeln  (sternchen, hörnchen, buchstaben)
  • salz, petersilie, suppenwürze nach geschmack
suppenterrine, hamburger bloggerin

zubereitung:

  • das rindfleisch in kaltem wasser aufsetzen, die hälfte des suppengrüns
  • zugeben und ca. 2 h langsam kochen lassen (simmern).
  • die brühe durch ein feines sieb gießen.
  • das übrige suppengemüse und die nudeln kurz abkochen und mit
  • dem klein geschnittenen rindfleisch in die brühe geben.
  • mit salz, petersilie und suppenwürze abschmecken.
  • wer möchte, kann eierstich, markklößchen oder spargel zugeben…
hamburger bloggerin, suppenteller

…und genießen!

als vorspeise, zum aufwärmen nach einem winterspaziergang… diese suppe geht immer und lässt sich auch super einfrieren!

so… und jetzt bastele ich an meinen neuen blogkategorien… ab nächstem jahr hab ich mir was ausgedacht… ihr dürft gespannt sein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.