st. pauli – das panoptikum am spielbudenplatz

moin ihr lieben,

kürzlich war mal wieder ostwestfälischer besuch in der stadt… und zwar nicht irgendwelcher… sondern eine herzensfreundin mit kollegen und einer gruppe flüchtlingsjungs. sie hatten ein tolles programm auf die beine gestellt und ich war als -mittlerweile- einheimische für die guten wege und die zwischenräume am samstag zuständig.

ein tag auf st. pauli, hamburg (12 von 64)_web

los gings am hafen. eine fährfahrt mit zwischenstopp am museumshafen, denn ihr müsst wissen, die elbfähren funktionieren hier wie busse. es gibt verschiedene möglichkeiten, zwischendurch auszusteigen, sich was anzusehen, päuschen am elbstrand zu machen und dann wieder zuzusteigen… alles mit einem normalen tagesgruppenticket vom HVV. cool, oder? ich habe dort tolle bilder gemacht, aber heute zeige ich euch erstmal die vom panoptikum, dessen existenz ich – zu meiner schande- bislang irgendwie missachtet hatte.

ein tag auf st. pauli, hamburg (16 von 64)_web

vor dem panoptikum waren wir alle zusammen bei ROCKY im musical… bilder durfte ich dort nicht machen… aber die staunenden und begeisterten augen der jungs sprachen für sich. der teil nach der pause, hat uns allen besonders gut gefallen.

ein tag auf st. pauli, hamburg (17 von 64)_web

ein tag auf st. pauli, hamburg (18 von 64)_web

anschließend ging es also direkt nebenan ins PANOPTIKUM, was seit unfassbaren 130 jahren seine türen für interessierte öffnet. .. und wenn ich bislang dachte, „och, das sind ja nur puppen“, so wurde mir vor ort erst bewusst, welche kunstfertigkeit es erfordert und welche liebe zum detail, um diese nachbildungen zu erschaffen. die künstler und handwerker arbeiten 9 – 12 monate an einer figur. wahnsinn.

hier habe ich euch ein paar eindrücke mitgebracht. von stars und sternchen über nasen aus der politik, die in guter oder unguter erinnerung sind, von künstlern über wissenschaftler… ich habe neben allen von ihnen gestanden. ha!

ein tag auf st. pauli, panoptikum, olivia jones_web

ein tag auf st. pauli, panoptikum, beatles_web

ein tag auf st. pauli, panoptikum, sophie scholl_web

es gibt eine abteilung mit den ganz fiesen gestalten aus der geschichte, und gleich daneben ……stehen sophie und hans scholl mit ihren flugblättern aus dem widerstand. das hat mir gut gefallen. wir konnten birne kohl beim saumagen essen mit genscher beobachten und neben den hamburger  seemannsliedhelden hans albers und freddie quinn stehen…

ein tag auf st. pauli, hamburg (26 von 64)_web

ein tag auf st- pauli, panoptikum, hans albers und freddie quinn_web

unmöglich, alle nasen dort abzulichten…. aber vielleicht gibt euch diese kleine bilderflut ja genügend überblick. reizt euch ein besuch im wachsfigurenkabinett? dieses ist das älteste panoptikum deutschlands und stets kommen neue figuren hinzu. der einstein war übrigens wirklich klein und herbert grönemeyer hat leicht schiefe zähne… – aber das nur am rande.

ein tag auf st. pauli, panoptikum, einstein und charlie chaplin_web

ein tag auf st. pauli, panoptikum, udo lindenberg und karl lagerfeld_web

ein tag auf st. pauli, hamburg_obama_web ein tag auf st. pauli, panoptikum, helmut schmidt und honnecker_web

mir hatten es wohl die politiker angetan, den jungs haben die stars und sternchen glaube ich sehr viel besser gefallen…

der tag war insgesamt sehr schön und ich habe noch wunderbare bilder am museumshafen, auf dem spaziergang durch st. pauli und an den landungsbrücken gemacht… davon erzähle ich euch demnächst, ja?

sagt mir gern, ob das was für euch wäre, so ein abwechslungsreicher tag und ein besuch bei den berühmtheiten aus wachs…

2 Antworten

  1. 1
    Mareike says:

    Ich war mal mit der Schule – also schon vor Ewigkeiten – im Panoptikum und ich kann mich tatsächlich nur noch an die Babys im Glas mit den verschiedenen Erkrankungen erinnern…. gibt es die da auch noch? D:

    Ansonsten sieht das doch nach einem gelungenen Tag aus. :) Vielleicht sollte ich auch nochmal ins Panoptikum gehen um einen neuen Eindruck von den gezeigten Figuren dort zu bekommen. ;)

    Liebe Grüße

    • 1.1
      anja says:

      in der tat habe ich die gruselabteilung geschwänzt, die gibts aber noch, mareike. ich finde es ist ein gutes programm für einen verregneten touritag. grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.