ein tag auf st. pauli… mehrteilige fotogeschichte…

moin ihr lieben,

ohne zweifel ist st. pauli einer der vielseitigsten und buntesten stadtteile kieze hamburgs. von der reeperbahn bis zu den landungsbrücken, vom park fiction über das gartendeck bis zum millerntor. streetart, hipster, normalos, überkandidelte und touris. einheimische, originale und zugereiste…. schon häufiger versuchte ich die atmosphäre einzufangen. heute wieder. begleitet ihr mich?

ein tag auf st. pauli, st. paula_web

RÜCKSCHAU:

erinnert ihr euch? grad kürzlich berichtete ich von meinem besuch im PANOPTIKUM am spielbudenplatz…. oder letzten sommer, wo ich euch vom streetartINSTAWALK erzählt habe, bei dem wir auf st. pauli die werke ansahen, die die stadt bunter und origineller machen… oder hier, wo ich einfach ein paar szenen aus dem straßenbild auf st. pauli einfing…. oder der sommertag, in dem ich von dem tollen GEMEINSCHAFTSDACHGARTEN mitten auf dem kiez berichtete und anschließend in der fabelhaften TARTERIE einkehrte…

ein tag auf st. pauli, fish and chips_web

nicht zuletzt die beiden besuche im paulistadion zur millerntor gallery (teil 1 und teil 2)… oder meine vorstellung des begnadeten kiezkochbuchs (you`ll never cook alone), was ich für eines der besten souvenirs der stadt halte… und obschon ich mittlerweile beinahe 4 jahre in der stadt bin, würde ich nicht sagen, dass ich mich im vielfältigsten aller kieze gut auskenne. es gibt noch so viel zu entdecken…

nun war ich also wieder auf st. pauli unterwegs. mit einer gruppe junger flüchtlinge aus ostwestfalen, wollt ihr sehen, was wir erlebt haben?

hamburger hafen, elbphilharmonie_web

wir begannen den tag zunächst an den landungsbrücken, also am hafen…

einige der jungs waren noch nie auf einem schiff gewesen und waren entsprechend beeindruckt von der elbe und dem hafenpanorama. als die elbfähre nr. 62 in finkenwerder gedreht hatte, stiegen wir am MUSEUMSHAFEN aus, der gerade bei sonnenuntergang oder diesigem aber sonnigem wetter super kulissen für fotos bietet.

ein tag auf st. pauli, hamburg (6 von 64)_web

ein tag auf st. pauli, hamburg (8 von 64)_web

nebenbei gibt es dort die möglichkeit die alten schiffe zu besichtigen. uns zog es jedoch zum elbstrand. dem schönen winterwetter sei dank. genau genommen liegt der elbstrand in  altona, das mit den bezirksgrenzen in hamburg ist aber an so einem ausflugstag zu vernachlässigen. aber falls ihr da mal schauen wollt, hier ist eine bezirksgrenzenkarte von hamburg.

museumshafen und sutsche_web

später liefen wir von den landungsbrücken auf die reeperbahn. das ist ja tatsächlich nur ein katzensprung … wenn die katze auch bergauf springen muss… vorbei am herrlichsten hafenpanorama. schönster blick hamburgs , wenn ihr mich fragt.

ein tag auf st. pauli, hamburg (15 von 64)_web

nach dem besuch des ROCKY-MUSICALS und des PANOPTIKUMS schlenderten wir weiter über den kiez richtung davidwache…am rande des spielbudenplatzes, dort also, wo früher tatsächlich spielbuden standen steht derzeit die PLANBUDE.

ein tag auf st. pauli, planbude, nachtmarkt_web

DIE VIELFALT ST. PAULIS AM BEISPIEL DER PLANBUDE

…dort stößt man grad auf ein außergewöhnliches mitbestimmungsprojekt. nach der dramatischen entmietung und dem abriss der ESSOHOCHHÄUSER und der weltberühmten kieztankstelle, werden hier nun bürger*inneninteressen und vorschläge für die neubebauung gesammelt. die ideen werden ausgewertet und sollen in den städteplanerischen prozess mit einfließen. hoffen wir das beste (im sinne bezahlbaren wohnraums und sozialer vernetzung…) aber die st.paulianer*innen sind als wehrhaft und durchsetzungsstark bekannt… so haben sie PARK FICTION für sich durchsetzen können und haben sich auch ordentlich gehör verschafft, was den bauplanungsprozess und den kampf gegen die gentrifizierung in der stadt angeht. die flüchtlingsjungs hatten auf jeden fall ihre vorstellungen davon, was ihnen an diese stelle hamburgs gut gefallen könnte und sie für nötig erachten… und so haben sie kräftig vorschläge eingereicht.

ein tag auf st. pauli, hamburg (20 von 64)_web

und so ging der tag auf den abend zu und allen knurrte der magen… auf dem weg zum essen gab es an vielen stellen noch einmal große augen…. gibt es doch so wahnsinnig viel zu entdecken…. hier habe ich euch eine auswahl an fotos mitgebracht…

ein tag auf st. pauli, museum, mode_web

ein tag auf st. pauli, zum anker_webein tag auf st. pauli, fotoautomat_web

ein tag auf st. pauli, panoptikum, olivia jones_webein tag auf st.pauli, zur scharfen ecke_web

und? wie gefällt euch unser ausflug auf den berühmtesten der hamburger kieze? st. pauli ist in jedem fall aus vielerlei gründen immer einen besuch wert. findet ihr doch auch, oder?

2 Antworten

  1. 2
    Steffi says:

    Ich wohne schon mein Leben lang am Hamburger Randgebiet, aber diese Ecken habe ich mir noch nie angeschaut.
    Vielen Dank fürs Zeigen! :)

  2. 1
    Kirsten says:

    Moin Anja,
    da hast du wundervolle Szenen vom Kiez eingefangen!
    Mir wird gerade bewusst wie lange ich nicht mehr auf St.Pauli war, also gleich mal merken!
    Ahoi, Kirsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.