der beste glühwein hamburgs – rezept für selbstgemachten orientalischen glühwein – punsch at its best!

moin ihr lieben,

es weihnachtet sehr… und überall in der stadt trinken massen von menschen glühwein.

wir haben lange gesucht, im letzten jahr, um einen stand zu finden, der wein ohne zusätzlichen industriezucker anbietet und sind an einem wunderbaren hamburger ort fündig geworden, der sogar überdacht ist und etwas außerhalb des getümmels steht… aber dennoch den freien blick auf den rathausmarkt beinhaltet. erratet ihr es?

aaaalso, wenn ihr mich fragt, gibt den besten glühwein der stadt unter den alsterarkarden bei SALIBA. dieses syrische und vegetarische restaurant hat zur weihnachtzet einen punschstand, an dem die tollsten zutaten in den glühwein kommen…

seit wir einmal mal dort waren, haben wir zu hause etwas rumgetüftelt und…

tadaaa! machen nun selbst ganz ausgezeichnete heißgetränke….

orientalischer glühwein_1_web orientalischer glühwein_3_web

für den orientalisch angehauchten glühwein braucht ihr:

1 liter lieblichen rotwen

1 granatapfel

6 trockene getrocknete feigen

1 hand voll mandeln

1 gehäuften teelöffel palmzucker

1 TL feines glühweingewürz

etwas mühe macht das auslösen der granatapfelkerne schon, das zerkleinern und anrösten der mandeln und zerkleinern der feigen hingegen geht superschnell… währenddessen wird der rotwein mit dem löffel palmzucker erhitzt und ein tee-ei mit glühweingewürz hineingehängt..  dann die granatapfelkerne, die feigenstückchen und die gerösteten madeln hineingeben und alles eine kleine weile zusammen erhitzen. dabei darauf achten, dass der glühwein nicht richtig kocht.

orientalischer glühwein_4_web

in tassen mit einem löffel servieren…. voila! orientalischer glühwein perfekt. lasst ihn euch schmecken!

ahoi und prösterchen sagt

eure anja

2 Antworten

  1. 2

    […] Quelle: der beste glühwein hamburgs – rezept für selbstgemachten orientalischen glühwein – pu… […]

  2. 1

    Das klingt aber lecker. Mach ich mal nach die Tage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.