kürzlich bei steffen henssler – er tischte auf! kitchen-hack mit peperoni und fisch in zeitungspapier

henssler tischt auf in hamburg

moin ihr lieben,

… henssler tischt auf. essen, geschichten, dynamik.

[enthält werbung]

man könnte wohl sagen, ich hab einen lauf – was die treffen mit prominenten köchen betrifft. in meinen 5 bloggerjahren kommen da so einige zusammen. ich durfte mit stevan paul angeln, mit cynthia barcomi backen, jamie oliver über die schulter schauen, war bei der sterneköchin anna sgroi in ihrem restaurant in der milchstraße essen und durfte in ihre küche schauen, ich traf essig- und senf-sommeliers, hörte bierbrauern zu …. aber er fehlte noch. steffen henssler durfte ich also kürzlich einen ganzen abend lang erleben. krups hatte mich eingeladen. hennsler tischt auf. eine abendfüllende show. da schauen wir doch mal…

im schlepptau hatte ich meinen freund alex. wir waren ohne erwartungen. wie füllt dieser henssler einen show-abend mit kochen? gekommen waren rund 2000 leute. das mehr!theater am großmarkt war ausverkauft. im publikum: viele frauen. viele töchter mit müttern. mitgeschleppte männer. einige von ihnen hätten an dem abend sicherlich lieber fußball geguckt. steffen henssler weiß das. er scherzt darüber. er kennt scheinbar seine wirkung auf frauen, vor allem auf die, die seine fangirls sind. und da gibt es einige!

henssler inzeniert sich als rockstar. die musik ist laut, das licht grell. die show beginnt…. und wenn ich nicht wüsste, dass der mann kocht, hätte ich nach dem intro einen furiosen rock-abend erwartet. er springt auf die bühne. dynamisch, präsent – eine mischung aus entertainer und pop-star. nur eben am herd.

steffen henssler in hamburghenssler tischt auf- bühnenprogramm

ein abend mit dem tv-koch, halb rockstar, halb entertainer – aber eben in der küche

und er füllt den abend. mit anekdoten, rezepten, guten tricks für alle. er bezieht das publikum mit ein. er hat ein gespür dafür, wie weit er mit seinen scherzen gehen darf, liefert sich ein gekonntes wortgefecht mit der (auf die bühne geholten) toughen seniorin, die seine witze pariert und mit ihm sushi zubereitet. er shakert, leitet sie dabei gekonnt an und spielt mit seiner wirkung. das ganze funktioniert. das publikum feiert seine performance, und die coole seniorin bekommt als dank für ihren auftritt eine prep and cook von krups geschenkt. sie freut sich… geht beseelt und mit roten wangen von der bühne.

ein henssler-rezept, hat mich besonders angesprochen. in zeitungspapier (!) und wasser/weißwein gegarter fisch. und alle so: „whhhhaaaat? die druckerschwärze“. alle! und steffen henssler weiß auch das, hat die passenden erklärungen parat, nutzt genau die sekunde in der alle denken „das ist doch giftig“ – und pariert. das ist unterhaltsam und lehrreich gleichermaßen. dabei kokettiert der entertainer-koch mit seinem 4er-abschluss der koch-ausbildung. basht zwischenzeitlich hier und da in richtung anderer tv-köche… bleibt dabei in der regel dicht über der gürtellinie und seine fans feiern das. das konzept geht auf.

steffen henssler in hamburg, signierte kochlöffel

special tipp von steffen henssler: schärfe gut dosieren

immer wieder streut der fernseh-koch so „good to know“-kochtipps in seine performance ein. einen muss ich euch verraten. für alle, die gern gut dosierte schärfe in ihrem essen haben. der kochtipp ist bei mir direkt eingezogen und wird fortan hier verwendet. kein hexenwerk – genau richtig für mich.

seit der show habe ich immer tiefgefrorene rote chilischoten im gefrierfach. und die reibe ich dann ganz fein ins essen. das vermeidet erstens die großen scharfen stückchen und zweitens die halb vertrockneten roten schoten, die es eigentlich immer im gemüsefach meines kühlschrankes gibt… supertipp? super tipp! danke steffen.

am ende der show gibt es das geheime passwort, mit dem sich alle die rezepte der show als pdf herunterladen könne. das ist mal ein goodie.

steffen henssler in hamburg, küchenprops

hier das rezept für seinen fisch in zeitungspapier – bei henssler heisst das:

norwegischer fjordlachs in einer tageszeitung gegart

zutaten:

1 große tageszeitung

1 vordere hälfte einer norwegischen fjordlachs seite (ohne gräten, mit haut, ca 700 g)

1 zitrone

1 bund schnittlauch

grobes meersalz

schwarzer pfeffer aus der mühle

  • backofen auf 200°c vorheizen. schnittlauch in stifte und zitrone in scheiben schneiden. 6 große seiten der tageszeitung übereinander, und diagonal vor dich legen. den lachs mit der haut nach unten der länge nach auf die zu uns zeigende seite der zeitung legen. mit meersalz und pfeffer würzen, mit schnittlauch bestreuen und flächendeckend mit zitronenscheiben belegen.
  • die zeitung mit der zu uns zeigenden seite einmal über den lachs klappen, den lachs eine umdrehung nach vorne einrollen, die enden einklappen und bis zum schluss einrollen. dabei UNBEDINGT merken, wo oben und unten ist.
  • waschbecken mit kaltem wasser füllen und den lachs in der zeitung eine minute darin tauchen. dann 2 minuten abtropfen lassen, auf ein backblech legen und für 25 minuten im ofen backen. er sagte, man könne das auch mit weißwein machen…
  • backblech auf ein brett stellen und das fischpaket der länge nach aufschneiden. die zitronenscheiben entfernen und genießen.

(der trick mit dem schutz vor der druckerschwärze: der fisch ist auf der einen seite von seiner haut, auf der anderen seite von den zitronenscheiben geschützt.)

und da ich auch unter die preppies gegangen bin (wie sich die prep&cook-community nennt), und von krups sanft in richtung des „kochens der neuen generation“ mitgenommen werde,  zeige ich euch in kürze mal, wie dieses kochen mit einem app-gestützeten supergerät, der i prep & cook gourmet funktioniert. ich probiere das fleissig aus… spoiler: nie wieder ohne.

call me preppie!

ahoi und, wie sieht es bei euch aus: kocht ihr lieber konventionell oder mit fancy geräten? erzählt mal.

eure anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.