eimsbüttel
Posts

  • ein weihnachtliches herzding von anja aus dem cosmic-shop #herzdingeprojekt goes christmas

    moin ihr lieben,

    wisst ihr, ich mag es, im dezember und zum beginn der weihnachtszeit frei zu haben. zeit für einen guten jahresausklang. zeit für abschließende gedanken und neue pläne. dem stresstrend entgegen, einfach schöne sachen machen…

    und apropos schöne sachen. zu gast ist heute meine kreative internet- und eimsbüttel-freundin anja. wir lernten uns vor ein paar jahren in eimsbüttel auf dem flohmarkt kennen. ich war live dabei, wie sie erstmalig ihre eigenen postkartenentwürfe auspackte und kaufte direkt ein paar ihrer herrlichen motive. dank ihres damaligen blogbeitrages weiß ich genau, wann das war. im september 2013. keine von uns beiden ahnte damals, welche wege wir gehen würden… ich war noch sozialpädagogin, sie brandneu im postkartenmetier. und jetzt: schlendere ich durch heiligenhafen oder andernorts durch schöne läden uns stosse deutschlandweit auf die wunderbaren postkarten ihres labels cosmic-shop.

    der engel, der ganzjährig durchs fenster sehen darf

    #herzdingeprojekt cosmic-shop postkarten

    nach ihrem herzding gefragt, hielt anja direkt noch mal rücksprache mit ihrer mutter und verrät uns nun die geschichte zu ihrem lieblings- weihnachts- engelchen:

    Das schönste unterm Weihnachtsbaum war, seitdem ich denken kann, dieser Engel.
    Neben der Krippe stand dieser unerschütterlich über Jahrzehnte.
    Der Lack etwas abgesplittert, die Flügel verbogen und angestaubt.
    Wie alt mag er sein?
    Meine Mutter bekam ihn von ihrer Patentante geschenkt, die so gern in St. Moritz Ski fuhr.
    Ein Erbstück. 
    Vor ca. einem halben Jahr fragte meine Mutter mich, ob ich ihn gerne hätte.
    Was für eine Frage.
    Bei mir steht er ganzjährig, mit dem Blick aus dem Fenster, immer in Sichtweite.
    Viel zu schade um ihn nur einmal im Jahr aus einer Kiste zu holen.
    Mein Herz-Ding also ein Erinnerungsstück. 
    An Kindheit und Weihnachten. Generationen, Rituale und Familie.
    Ich glaube Herzens-Dinge sucht man sich nicht aus, die finden einen.
    Ganz lieben Gruss anja
    #herzdingeprojekt cosmic-shop postkarten
    … und wisst ihr, es sind genau diese dinge, für die ich im winter gern zeit habe. ein treffen mit anja, das schreiben ihrer fabelhaften postkarten an liebe menschen, das erinnern an das wesentliche.
    habt es schön, ihr lieben! ahoi
    sagen anja und anja

    29. November 2017 • #herz-dinge-projekt, allgemein, persönliches • Views: 256

  • hello ottensen – nice to meet you! über das suchen und finden von wohnungen in hamburg!

    moin ihr lieben,

    da sind wir nun also. in unserer neuen hood. im schönsten teil ottensen. unserem neuen zu hause. hello altona! es ist schön hier! dabei wollten wir nicht mal hier her. wir haben noch nicht mal eine wohnung gesucht. sie hat scheinbar uns gesucht. und gefunden.

    nach 5 jahren in eimsbush – liebevoll auch eimsbullerbü genannt – hatte ich mit mehr abschiedsweh gerechnet. ich hab eimsbüttel nämlich echt gern. es war unser erstes hamburg-zuhause. jedoch macht unsere neuen wohnung mir grad so viel freude, dass es schwer fällt, den abschiedsschmerz noch wahrzunehmen. denn wir haben (für hamburger verhältnisse) einfach so unverschämt viel glück gehabt. ich erzähle es euch, ja? auf instagram könnt ihr es bereits eine ganze weile lang verfolgen. dort poste ich meine bilder zum hamburginternen wohnungswechsel unter dem hashtag #näherzudenschiffen und #szenenmeinerstadt. die bilder habe ich heute von instagram rübergeholt… weiterlesen

    19. April 2016 • allgemein, szenen (m)einer stadt • Views: 1398

  • eimsbüttel an einem sonntag im herbst – weiher, windowshopping, herbstgedanken und das brandneue café delice

    moin ihr lieben,

    wisst ihr, eimsbüttel ist eigentlich bei jeder jahreszeit toll… und dennoch mag ich diesen altbau-charme der häuser in dunklem herbstlicht ganz besonders. spiegelungen in fenstern, schaufenstern… und zeit für tollen kaffee drinnen. am allerbesten an orten, an denen andere dann vorbeiflanieren…

    das alles erlebte ich in diesem herbst bereits bei einer mädels-sonntags-verabredung, bei der wir direkt das neueste café am platz, in der osterstraße testeten. begleitet mich gerne auf einen herbstspaziergang durch meine hood. vielleicht gefällt sie euch ja auch so gut?

    weiterlesen

    22. Oktober 2015 • szenen (m)einer stadt • Views: 1158

  • wo perfektion nicht hinderlich sondern notwendig ist und buchstaben musik machen – handsatzdruck in eimsbüttel – eine fotoreportage

    moin ihr lieben,

    wisst ihr, das Bloggen öffnet mir ja so manche hamburger Tür… und ich darf super interessante Hamburger kennenlernen, ihnen Löcher in den Bauch fragen und lerne so – ganz nebenbei – auch noch die Menschen meines Stadtteils kennen.
    So eine Geschichte möchte ich euch heute auch erzählen. Die Geschichte heißt: Wie ich den Handsatzdrucker aus meiner Eimsbütteler Nachbarschaft traf, und mich in sein Handwerk verliebte. Neugierig? Dann bitte sehr:
    weiterlesen

    25. August 2015 • allgemein, inspirierendes • Views: 1647