hafen
Posts

  • bloggeburtstag // 5 jahre das tuten der schiffe // 7 jahre anja in hamburg // ticketverlosung: mit euren alltagshelden exklusiv zu den kaiser chiefs

    moin ihr lieben,

    wooohooo! bloggeburtstag. seit 5 jahren schreibe ich jetzt in dieses internet. vor 5 jahren hat quasi mein digitales leben begonnen. im mai vor 7 jahren bin ich nach hamburg gezogen. zeit für eine rückschau. zeit, euch danke zu sagen. zeit, für eine sehr besondere verlosung der extraklasse….

    was wusste ich denn schon, von algorithmen, SEO, bildbearbeitung, impressumspflicht oder guten und schlechten blog-kooperationen? nüscht. niente. gar nix. echt jetzt. das tuten der schiffe entstand in voller ahnunglosigkeit, mit selbst gebasteltem layout, bei blogger. einige von euch werden sich vielleicht erinnern?! wordpress war damals undenkbar. viiiiiel zu kompliziert für die planlose neubloggerin anja, damals bereits 39… tze… ich hatte regelrechte digitale idole. bloggerinnen, denen ich jetzt im echten leben um den hals falle, wenn wir uns treffen.

    hamburg, bloggeburtstag, kaiserchiefs in hamburg, weltverbesserer nominieren feiern am elbstrand, bloggeburtstag, kaiserchiefs in hamburg, weltverbesserer nominieren

    machen wir kurz einen zeitsprung: im jetzt sitzt hier eine anja, die sich aus dem bloggen heraus einen agenturjob erarbeitet hat. die sehr wohl unterschiedn kann, zwischen seriösen kooperationsanfragen auf augenhöhe oder angeboten von schlechten deals von agenturen. ja, eine anja, die sogar selbst beruflich für so manche bloggerrelation zuständig ist. dieses internet hat mich auf so viele wundervolle menschen aufmerksam gemacht. die vernetzung mit den lifestyle-bloggerinnen aus hamburg – nee, eigentlich aus deutschland – ist mit das schönste, was das bloggen hervorgebracht hat. real-life-kontakte. herzliche begegnungen.

    5. bloggeburtstag – was bisher geschah

    ich durfte reisen, schlemmen, stars treffen, künstler-innen und ihre läden portraitieren und ihr handwerk verstehen, meine wohnung neu gestalten, diy-ideen verwirklichen, theater besuchen….. und was hat mich dazu inspiriert, in dieses internet zu tippen? HAMBURG! hamburg, hamburg und noch mal hamburg. diese stadt, in der ich vollkommen planlos vor 7 jahren aufschlug um anzukommen. diese stadt, in der die schiffe tuten, in der die nettesten nachbarn wohnen, in der – entgegen meiner befürchtung – die menschen beim bäcker, die friseurinnen und ärztinnen natürlich doch irgendwann so vertraut sein können, wie ich das 20 jahre in bielefeld hatte.

    ich habe aufgehört zu fremdeln. meinen eigenen stil gefunden, wähle aus, zwischen all den angeboten, die es in dieser stadt gibt. und freue mich immer, über die vielfalt und all die neuen und unentdeckten orte und menschen. diese stadt lässt sich nicht zu ende erzählen…. immer wieder bin ich noch irgendwo zum ersten mal, finde cafés, in denen der kaffee noch besser schmeckt, finde punkte, von denenen aus ich den telemichel oder den michel noch nicht gesehen habe…. das alles macht mich echt tief dankbar.

    hamburgpanorama, bloggeburtstag, kaiserchiefs in hamburg, weltverbesserer nominieren dockland, bloggeburtstag, kaiserchiefs in hamburg, weltverbesserer nominieren bloggeburtstag, kaiserchiefs in hamburg, weltverbesserer nominieren

    ein echtes digitales geschenk. nein, jede menge digitaler geschenke, die das tuten der schiffe mir ermöglicht. die mein leben bunter und vernetzter machen.

    gewinnspiel zum bloggeburtstag : exklusiv-konzert für alltagshelden: ticketverlosung für kaiser chiefs-konzert

    und apropos geschenk. dieser bloggeburtstag ist natürlich anlass zum feiern. wie wäre es mit geschenken für jemanden, den ihr für sein oder ihr engagement bewundert? und wie wäre es für diese person mit einem kaiser chiefs konzert ende mai? und du gehtst natürlich mit! vielleicht sehen wir uns dann dort?

    bloggeburtstag, kaiserchiefs in hamburg, weltverbesserer nominieren

    … und das geht so:

    RUBY RUBY RUBY RUBY tadadadadadaaaaa… ihr kennt es? ihr mögt es? ihr möchtet mit jemand besonderem die kaiser chiefs in einem exklusiven konzert erleben?

    weltverbesserer? was ist das denn? die weltverbesserer, das ist eine initiative der techniker krankenkasse (TK) und der kiezhelden – der plattform für die sozialen aktivitäten des f c st. pauli – haben sich hier nämlich etwas besonderes ausgedacht: sie wollen diejenigen würdigen, die im kleinen und großen täglich etwas für die gemeinschaft tun und so die welt ein bisschen besser machen  – sie wollen sie einladen,  zu einem exklusiven weltverbesserer-konzert mit den britischen indiekönige kaiser chiefs. der clou: in die legendäre “große freiheit 36“ kommt am 29. mai 2018 nur, wer auf die gästeliste gelost wird.

    ich darf 5 x 2 karten verlosen. wenn ihr also nette menschen kennt, die sich für gute sachen engagieren, NOMINIERT SIE!  (aus meinem bekanntenkreis fallen mir da gleich so einige ein: nachhaltigkeit von nike, die obdachlosenaktion von vanessa, der unermüdliche einsatz für geflüchtete von anna, meine nachbarn, die seit vielen jahren das nachbarschaftsfest hier in meiner straße organisieren und die erlöse spenden…. die omi von 2 häusern weiter, die für ihre nachbarn mit einkauft….. ) ich bin mir sicher, wir alle haben weltverbesserer in unseren reihen. wieso nicht denen eine freude machen, die im stillen und im hintergrund agieren? und du hast dann auch etwas davon, denn wenn dein nominierter ausgelost wird, gehst du zusammenmit ihm oder ihr auf’s konzert. wooohooo!

    kaiser chiefs tickets gewinnen zum bloggeburtstag für weltverbesserer

    Credit: Kaiser Chiefs (c)

    VERLOSUNG: exklusivkonzert der kaiser chiefs für weltverbesserer

    das konzert der kaiser chiefs wird am  29. mai sein. tickets können nicht gekauft werden. also: hier gewinnen! oder auf der seite der weltverbesserer-aktion….

    TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

    mitmachen ist ganz einfach: wer jemanden kennt, der einen platz auf der liste verdient hat, schlägt ihn oder sie hier in den kommentaren vor.

    ich lose 5 x 2 karten aus, und kontaktiere euch für die kontaktaufnahme zu eurer persönlichen weltverbesserer-heldin oder eurem helden… es wird elektronische tickets geben, die sich dann leicht per mail verschicken lassen. also: wem wollt ihr eine freude machen?

    bitte hinterlasse hier bis zum 15. mai 2018 um 20:00 uhr (MEZ, HH) einen kommentar und verrate mir, wer in deinen augen es verdient hat, einen platz auf der gästeliste zu bekommen und was ihn für dich zum alltagshelden macht. und schon bist du im lostopf.

    *** mitmachen kann jede/r über 18jährige mit einer postadresse in deutschland.
    *** jede/r kann nur 1 x  teilnehmen, doppelte angaben werden aussortiert.
    *** die/der gewinner/in wird von mir per zettelchen aus einem lostopf gezogen und per mail benachrichtigt.
    *** ich freue mich sehr, wenn ihr das gewinnspiel über die bekannten kanäle weitersagt (insta, facebook, twitter, blog)… und falls ihr das alles nicht habt, erzählt gerne anderen davon.
    *** gewinnen kann nur, wer mir in dem kommentar eine gültige mailadresse hinterlässt.
    *** der rechtsweg und die barauszahlung sind ausgeschlossen.

    ***deine mailadresse werde ich zum zweck der der kontaktaufnahme benötigen

    die kür, weil sharing is caring:

    *** werde gerne fan meiner seite tutende.schiffe  bei facebook und schau auch gern auf meinem instagram-kanal vorbei. uuuund…
    *** ….teile auch gern das gewinnspiel bei facebook, instagram und/oder twitter – [das erhöht zwar nicht die gewinnchancen,  gibt allerdings ein paar feine extra- karmapünktchen].

    sooo. und jetzt viel spaß, ich drück die daumen! feiert mit mir meinen 5. bloggeburtstag!

    RUBY RUBY RUBY RUBY!!!!

    eure anja

    8. Mai 2018 • allgemein, persönliches • Views: 109

  • herbst am hamburger hafen – fotoeindrücke rund um den herbstlichen museumshafen

    moin ihr lieben,

    ihr wisst es, der hamburger hafen ist einen katzensprung von meiner wohnung entfernt. ein paar meter den berg runter, und da ist sie: die elbe. da sind sie, die schlepper, die hafenkräne und da ist er, der elbstrand.

    meinen kleinen spaziergang von zu hause aus, bis zur elbe habe ich euch ja schon einmal gezeigt. der herbst ist echt nicht so meine jahreszeit. da muss ich immer auf die stimmung aufpassen und werde leicht melancholisch. deshalb werde ich immer ganz schnell, wenn die sonne rauskommt… die muss ich dann nämlich quasi bewusst innerlich konservieren. kennt ihr die geschichte von der maus frederick? genau so… für die dunklen zeiten. nase in die sonne. blick aufs glitzerwasser.

    was für ein privilig, fußläufig zu diesem unseren hamburger tor zur welt zu leben. ich nehm euch mit auf meinen fotospaziergang runter zum hafen, genauer – zum museumshafen. kommt ihr mit? weiterlesen

    5. November 2017 • allgemein, szenen (m)einer stadt • Views: 285

  • schiffe und ein dinner im himmel über dem fischmarkt… die cruise-days in hamburg

    moin ihr lieben,

    hm?! influencer-einladung zu den cruisedays. ich würde mich ja eher nicht als influencer(in) bezeichnen. ich schreibe ins netz. über dinge, die ich mag. viel über hamburg. aber ob ich damit so sehr influence? natürlich sagte ich begeistert zu (influencer-identitäts-frage hin oder her, das sollen andere entscheiden…), denn das programm, was die organisatorinnen des cruise days da für uns zusammengestellt hatten, suchte seinesgleichen… angefangen von der vielfalt, über die locations und dann noch alles in verbindung zu meinem lieblingshafen und mit eindeutig maritimer ausrichtung. hin da! natürlich!

    cruise days influencer hamburg cruise days influencer hamburg cruise days influencer hamburg

    und da ist eine situation, die ich ansonsten auch meide….  menschenmassen in hamburg… aaaaber, weiterlesen

    5. Oktober 2017 • allgemein, szenen (m)einer stadt • Views: 350

  • insidertour hamburg – mit meinen eltern zu fuß von der reeperbahn bis in die speicherstadt

    moin ihr lieben,

    eine insidertour durch hamburg? auf instagram hab ich geschrieben: „in hamburg musste nur losgehen… schön isses überall…“ und so nehme ich euch heute mal wieder mit zu einem spontanen samstags-ausflug. meine eltern waren da. ihnen hab ich die reeperbahn gezeigt, wir sind durch st. pauli gelaufen, zum hafen runter. sind schiff gefahren, waren essen im portugiesenviertel, haben uns die neue hafenpromenade angesehen, gerieten zufällig in die dreharbeiten der serie notruf hafenkante, besuchten die elbphilharmonie und schlenderten durch die speicherstadt…. klingt weit? hm?! ok, die füße waren anschließend platt, aber wir haben beinahe alles zu fuß gemacht… bis auf die fährfahrt nach finkenwerder… da trug uns sozusagen das hvv-wassertaxi… kommt, ich zeige euch, wie ihr an einem samstag einen großen teil des spannenden hamburg sehen könnt. zu fuß, mit gemütlicher einkehr beim italiener und im café…

    hamburg zu fuß – die insidertour startet auf der reeperbahn

    da meine eltern mit ihrem wohnmobil in wedel standen, sind sie früh am samstag mit der bahn in die stadt gekommen. wir fuhren gemeinsam vom altonaer bahnhof bis zur reeperbahn. hier befinden wir uns (- ohne es schon zu sehen) bereits in unmittelbarer und fußläufiger hafennähe. wir schauen uns die berühmte davidwache an, flanierten über den spielbudenplatz, auf dem ja gerade noch barbara schöneberger den deutschen beitrag des grand prix anmoderiert hat… werfen bei der taghellen und wenig leuchstoffröhren-dominierten sogenannten „sündigen meile“ – der reeperbahn einen blick in die schaufenster, winken udo lindenberg im panoptikum kurz zu, schauen zu den tanzenden türmen hoch…. die eindrücke sind vielfältig und tagsüber nahezu harmlos… wenig geblinke, wenig anrüchiges – ein völlig anderes bild bietet sich hier nachts… weiterlesen

    26. Mai 2017 • allgemein, szenen (m)einer stadt • Views: 668