blütenmeer 2014 – mohnsamen – DIY – und irgendwie auch upcycling

moin ihr lieben,

mohnsamen

kürzlich habe ich auf dem nach hause weg ein paar mohnkapseln mitgenommen, die für ein paar tage in der vase ganz bezaubernd aussahen… dann aber auch schnell eintrockneten. drauf gekommen war ich neulich beim blogstworkshop, als clara uns im fotoworkshopteil mohnkapseln gab, die wir in szene setzten. klick

ich habe sie trocknen lassen und dann die samen aus den kapseln befreit, um sie schönstmöglich für das nächste jahr aufzuheben.

in meiner papiersammlung befand sich noch eine kleine tüte aus dem letzten einkauf in der hanseplatte, einem plattenladen für hamburger labels und bands, direkt im herzen der schanze. (sie verkaufen dort aber auch „hamburgensien“ – hamburger schnickes, schmuck, schlüsselanhänger…- ein besuch lohnt sich absolut!)  dort also  hatte ich die niedliche alte vogelfuttertüte bekommen.

jetzt wird sie zweitverwertet und hat noch ein schickes schild aus einer farbkarte vom letzten baumarktbesuch als anhänger erhalten

blumensamen, mohnblumen
tütchen-upcycling, mohnsamen

so steht nun das tütchen mit dem mohnsamen im glasschränkchen und wartet auf die aussäh-zeit im frühling.
bleibt zu hoffen, dass der wenige sonnenscheinanteil, den unser balkon abbekommt, für das erblühen ausreichen wird. ich werde berichten.


2 Antworten

  1. 2
    Steffi says:

    Dekotechnisch macht die sich super bis zum Frühling!
    Deine Fotos gefallen mir sehr!
    Liebe Grüße von steffi

  2. 1

    Ich bin ein wahrer Mohnfan und freue mich jedes Jahr wieder auf die Zeit, manchmal so wie in diesem Jahr blüht er sogar 2mal ;)
    Hast Du weißen Mohn, innen dunkellila??? Wenn nicht melde Dich
    *knutscha
    scharly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.