so viel kreativität unter einem dach – BLOGST 2013 !

moin ihr lieben,

da bin ich wieder… zurück von einem wochenende voller inspirationen und erkenntnisse. wenn 120 bloggerinnen und blogger sich in einem raum zusammenfinden… ihr ahnt nicht, was da los ist!
ich möchte euch jetzt keine inhaltsangabe der einzelnen vorträge geben (die können andere viel besser schreiben (klick ; klick) , sondern vielmehr mein persönliches fazit dieses außergewöhnlichen zusammentreffens mit euch teilen.

mir hätte mal vor einem halben jahr jemand sagen sollen, dass ich meine social-media-persönlichkeit definieren kann, oder mich beim mittagessen über html-codes und rss-feeds unterhalten soll… noch viel weniger hätte ich zu der zeit geglaubt, das ich wie selbstverständlich mit den bloggerinnen quatsche, tanze, bier trinke, diskutiere, lache und ergriffen bin, die ich seit jahren ja nur aus dem inter-netz kenne…

hamburger bloggerin

tut mir einen gefallen, seht euch den folgenden link von juli an. sie schreibt gleich 2 fabelhafte blogs. einer heißt heimatPOTTential, der andere VOLL TOLL. juli hat ein projekt gestartet, was für mich so viel mehr ausdrückt, als ich euch in meinen worten zusammenfassen könnte.

hier findet ihr den FILM! erst ansehen, dann weiterlesen: KLICK!

hamburger bloggerin

bloggen ist das gegenteil von irrelevant!

…das ist mein persönliches hauptfazit! es geht um emotionen, um das teilen von begeisterung, um das lenken des blickes auf die schönen dinge, um die erweiterung des horizontes, um echte begegnungen, im echten leben und um viel viel inspiration.

alle teilnehmer_innen sind auf ihre art kreativ, sie schreiben über design und interieur, über das backen und kochen, über DIY-projekte, ihr leben, ihre schönen und auch ihre harten oder alltäglichen erlebnisse, und sie teilen es. öffentlich. und mein beitrag dazu ist eben das schreiben über das ankommen in meiner neuen lieblingsstadt HAMBURG und dinge, die ich liebe, erlebe, die mich berühren… und damit möchte ich menschen erreichen, im besten fall erfreuen. PUNKT!

sich unter gleichen zu bewegen,
bei aller unterschiedlichkeit,
das war der knaller!

absolut dankbar bin ich, für diese wendung im meinem leben, für den geschärften blick und die großartigen menschen, denen ich seit meinem blogstart begegne. die kreativität, die mich anspornt und wach hält!
und es beginnt erst!
alle blogbeiträge über die BLOGSTKONFERENZ 2013 werden hier zentral gesammelt.

hamburger bloggerin
hamburger bloggerin
hamburger bloggerin
faxen machen mit lou von dawandaeinen sehr bemerkenswerten satz habe ich noch, den ich mit euch teilen möchte… und der trifft den teil in mir, der sich manchmal fragt, ob das vorzeigen des heilen teils dieser welt eigentlich seine berechtigung hat.. bis mir wieder einfällt, dass ich mit dem anderen, sehr harten teil meine brötchen verdiene. christian, der einen wirklich ergreifenden vortrag zum thema story-telling/ story- thinking gehalten hat, sagte:shiny happy people sind auf dauer langweilig!..und genau! – das aalglatte passt so wenig zu mir wie ein kostümchen. ich bilde hier einfach ab, was mich bewegt… was sagt ihr dazu?und obschon renate vom blog titatoni den satz in einem anderen zusammenhang gesagt hat, finde ich ihn auch an dieser stelle richtig:
mein blog – meine regeln!

hamburger bloggerin
hamburger bloggerin
kuchenplatte, plakat regen wie applaus

zu den ganzen gratiserkenntnissen, die sich in mir immer noch setzen und zu der freude, ein teil des ganzen sein zu dürfen, gab es zu allem überfluss auch noch jede menge geschenke. die fabelhaften sponsoren führe ich unten auf… danke an alle, dass sie diese konferenz so ermöglicht haben.

liebe ricarda, liebe clara & liebe BLOGST-göttin, danke, für alles! ich bin voll inspiriert!

 


 

 

7 Antworten

  1. 7
    Nina says:

    Liebe Anja,
    es war zauberhaft Dich kennenzulernen und ehrlich gesagt gacker ich jetzt noch ein bisschen über das Bild von Dir und Lu. Dein Gesicht ist unbezahlbar.
    Sei feste gedrückt, hoffentlich bis bald mal. Gerne in HH. Seufz.
    Nina

  2. 6
    Jules says:

    oh toll! deine bilder, dein bericht und du sowieso! So nett, dich schon am freitagabend bei Nina kennengelernt zu haben!!!

    allerliebste grüße
    jules

  3. 5

    Wie schade, dass wir nicht miteinander gesprochen haben! Das müssen wir spätestens bei der nächsten Blogst nachholen!
    Du hast super geniale Bilder geschossen… jetzt bedaure ich es ein bisschen, dass ich meine große Knipse zu Hause gelassen habe!
    Ein wunderbarer Bericht! Danke dafür!
    GLG Bine

  4. 4
    martina says:

    „shiny happy people sind auf dauer langweilig!“ sehr sehr schön, das gefällt mir gut. irgendwo hab ich neulich gedacht. Nein so will ich meinen Blog nicht haben, immer alles in Rosa und Lächeln… so ist mein Leben nicht, so ist mein Blog nicht.
    Feine Sache!
    Ach nächstes Jahr bin ich auch dabei ;-) (hoffe ich zumindest!)
    Liebe Grüße
    Martina.

  5. 3

    Liebe Anja,
    es war super Dich wiedergetroffen zu haben… dein Post trifft es auf den Punkt
    *knutscha
    scharly

  6. 2
    VOLL TOLL says:

    Liebe Anja, das ist eine richtig, richtig schöne Zusammenfassung. Von Herzen…so muss datt <3

    Und über Deine lieben Worte freue ich mich riesig! Auf Blogs, die von Herzen kommen und nicht shiny happy glänzen müssen :)

    Liebste POTTgrüße!
    Juli

  7. 1

    Liebste Anja!!

    Ich drück Dich für Deine lieben Worte – Du Zuckerschnute!!!

    Schön das Du da warst!!

    Alles Liebe

    Claretti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.