hamburger türen – doors of eimsbush – die türen meines hoods – teil 1

moin ihr lieben,

das gefühl beim nach hause kommen kann ja sehr unterschiedlich sein. betrete ich ein portal und gelange in einen eingangsbereich aus der gründerzeit oder knarzt eine tür, die seit den 50er-jahren eher funktional als wunderschön ihren dienst tut…
in eimsbüttel unterwegs habe ich neulich einmal bei einem spaziergang nur auf die eingangstüren der häuser geachtet und mir ein paar momente zeit genommen, mir vorzustellen, ich käme jeweils dort nach hause… jeden tag.

hamburger bloggerin

sehr klar ist ja, welche türen ich täglich lieber passieren würde als andere…
ich hätte es schon gerne groß und ein bisschen prachtvoll… was natürlich auch mit den entsprechenden wohnungen zu tun hat, die ich dahinter erwarte.
aber eimsbüttel… ja mit eimsbüttel bin ich schon einmal seeehr zufrieden!
versucht es mal, beim spaziergang durch großstädte… euch vorzustellen wie das leben in anderen häusern, nachbarschaften und hinter anderen türes so wäre. das war ein sehr kurzweiliger spaziergang!

Eine Antwort zu hamburger türen – doors of eimsbush – die türen meines hoods – teil 1

  1. 1
    Mathilde says:

    Oh ja, das Gedankenspiel, welche Tür, welche Wohnung und welches Leben ich dazu gerne mal ausprobieren würde, spiele ich mit mir auch ganz gerne, wenn ich in Hamburg unterwegs bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.