berlin, berlin, wir waren in berlin…

moin ihr lieben,

da hatten wir glück, am samstag vor 1 woche, mit dem winterwetter in berlin. während hamburg bei bestem wintersonnenschein erstrahlte, freuten wir uns zumindest auch samstags in schöneberg und mitte über das gute wetter. leider wars sonntags damit vorbei und ich fands echt mühsam, mich bei kälte und nieselregen über dan flohmarkt am mauerpark zu schleppen… da haben wir uns lieber wieder ins café gerettet…

ich liebe das ja, in anderen städten so unaufgeregt zu schlendern, statt dieses sightseeing-abgeklappere durchzuziehen. wobei… meist habe ich doch so viel auf dem zettel, dass es ein bisschen von beidem wird… ein bisschen müßiggang, ein bisschen von ort zu ort stürmen.

das tuten der schiffe
das tuten der schiffe
das tuten der schiffe

ein spaziergang durch schönefeld-city und der besuch des samstagsmarktes auf dem winterfeldplatz waren schon mal ein super start… die ersten frühlingsblumen an den wochenmarktständen, die schöne auslage der kreativen ausstellerinnen und die angebotenen köstlichkeiten…. mmmhhh!
weiter gings mit dem bummel in mitte: der kleine ableger der circle culture-gallery, (die es übrigens auch in hamburg gibt) und das angrenzende café-restaurant  altes europa liegen direkt nebeneinander und waren ein cooles ziel… nicht nur die ausstellung, sondern auch die atmosphäre im “alten europa” sorgten für entschleunigung!

circle culture gallery

gipsstraße11
di-sa: 13-19:00 uhr

altes europa

ebenfalls gipsstraße 11
täglich ab 12:00, sonntags ab 14:00 uhr

das tuten der schiffe
das tuten der schiffe
das tuten der schiffe

na, und wo wir schon mal in mitte waren, wollte ich unbedingt in den alternativen teil der hackeschen höfe und ins gestalten-space….  gesagt getan…
das anne frank museum ist auch in diesem teil, aber ich war ehrlich gesagt absolut nicht in der stimmung für bedrückendes… daher musste fürs erste das ausführliche begutachten der streetart-elemente in dieser gasse ausreichen.

(alternativer teil der) hackesche höfe
rosenthaler straße 39

das tuten der schiffe
das tuten der schiffe

das gestalten-space ist ein… tjaaa, was ist es eigentlich… ein außergewöhnlicher buchladen, ein verlag, ein shop, eine galerie… in jedem fall besonders. soviel steht fest.
es gibt wahnsinnig viele besondere bücher aus den bereichen design, architektur und kunst. und an dem großen tisch gibt es eine tolle gelegenheit, in ruhe durchzustöbern, die bände unter die lupe zu nehmen und einzutauchen… aber auch fermliving, marimekko, außergewöhnliche taschen, küchenequipment sind hier im angebot…ein eldorado!

das tuten der schiffe
das tuten der schiffe

gestalten space

sophie gips höfe, nähe hackescher markt
sophienstraße 21
geöffnet:
mo – sonntag 12:00 – 19:00 uhr
achtung! dienstags geschlossen

das tuten der schiffe

so, und abschließend waren wir am sonntag auf dem trödelmarkt am mauerpark… hier war es leider wettertechnisch dann absolut ungemütlich und trotzdem supervoll… so dass wir keine muße hatten, in ruhe zu schlendern… im trockenen ist das sicher ein toller trödel… wir versuchen es wieder…

trödel am mauerpark

bernauer straße 63-64
prenzelberg
sonntags 8:00-18:00 uhr
trödel am mauerpark

das tuten der schiffe

wir kommen sicher wieder… und falls ihr noch gute tipps für unseren nächsten trip nach berlin habt, dann freue ich mich!

2 Antworten

  1. 2
    Anonymous says:

    herrlich!

    von gestalten habe ich eigentlich immer einen wandkalender..nur dieses jahr haben sie keinen herausgegeben…ich hab mich schon beschwert! ;)
    und wohl nicht nur ich…nächstes jahr solls wieder einen geben…yeah!

    sonst noch sehr empfehlenswert..auch genau da im eck..
    neurotitan.de

    grüße aus kölle!!!
    claudia

  2. 1
    www.anjaehrenberg.com says:

    Tolle Fotos!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.