toller ort … ein buch, ein GIVE-AWAY für euch und ein besuch in winterhude

moin ihr lieben,

war das nicht ein tolles wetterchen am wochenende… wow! und ich war mal wieder ständig unterwegs zu tollen orten… diesmal in der schanze, in ottensen und in winterhude…
dabei begleitet mich seit neuestem ein kleines büchlein, in dem ich vor ort gleich immer noch mal nachblättern kann, um auf neue ideen zu kommen… chris campe hat hamburgs beste läden und adressen in TOLLER ORT zusammengefasst…. und das format eignet sich wirklich für jede handtasche.
geschrieben wurde das buch für hamburg-neulinge wie mich, oder für besucherinnen, aber auch urhamburgerinnen kommen hier auf neue ideen und tipps aus anderen stadtteilen…. mit hilfe des büchleins könnte man sich prima auf eine hamburgstipvisite vorbereiten… und das beste: der JUNIUS-VERLAG hat mir ein exemplar für euch zur verfügung gestellt.

hamburger bloggerin

an diesem wochenende hab ich mich tatsächlich mal in winterhude umgesehen… es gibt ja so stadtteile, denen ich zugegebenermaßen mit skepsis begegne… winterhude gehört dazu… ich denke immer, dass menschen mit viel geld, die sich die mieten an den schönsten ecken dieser stadt leisten können, sozusagen einfluss auf das straßenbild haben… und wenn es mir gelingt, darüber weg zu sehen, dann ist winterhude natürlich unheimlich schön und von wasser durchzogen… es gibt wunderschöne läden und tolle cafés.

hamburger bloggerin

beispielsweise den stockholm-espresso club. ich sah vor ein paar tagen den post von nic auf ihrem blog luziapimpinella, und der hat mich so neugierig gemacht, dass ich mich mit einer freundin gleich dort verabredet habe… und was soll ich sagen… nic hatte nicht übertrieben. der kaffee war so gut, dass wir nach unserem spaziergang durchs viertel gleich noch mal dort eingekehrt sind….
der stockholm espresso club ist noch kein bestandteil des buches TOLLER ORT, könnte aber 1 a dazu gehören… und so habe ich ein bisschen darin geschmökert, während ich auf meine freundin wartete.

hamburger bloggerin

ihr wollt dieses buch auch haben…

dann macht mit bei meinem *GEWINNSPIEL*:

hier sind die teilnahmebedingungen:

**************************************************************************************************************

*bitte hinterlasst hier bis zum 16.3.2014  um 20:00 uhr einen kommentar und verratet mir, welche shopping- oder freizeittipps ihr jemandem verraten würdet, der euch in eurem ort besuchen kommt

* mitmachen kann jede/r über 18jährige mit einer postadresse in deutschland

*jede/r kann nur 1 x teilnehmen, doppelte angaben werden aussortiert

*die/der gewinner/in wird von mit per zettelchen aus einem lostopf gezogen

*ich freue mich, wenn ihr das gewinnspiel über die bekannten kanäle weitersagt (insta, facebook, twitter, blog)

*gewinnen kann nur, wer mir eine gültige mailadresse hinterlässt

*der rechtsweg und die barauszahlung sind ausgeschlossen

***************************************************************************************************************

hamburger bloggerin

… sooo, und los geht’s!
viel glück!

 


 

herzlichen dank an den junius-verlag

 

20 Antworten

  1. 20

    da versuch ich gern mein Glück – Daumen drück ;-)

  2. 19
    Anonymous says:

    Na uiuiui,

    in den Lostopf möchte ich auch sehr gern. Im StockholmEspressoClub war ich auch kürzlich das erste mal; zuerst erschien mir die Art der Kaffeebereitung etwas fremd, doch der Kaffee an sich: Weltklasse!
    In Hamburg gibt es natürlich so einige Adressen. Ganz furchtbat warm ans Herz gelegt sei jedem hier:
    Das Café Schmidt in der Großen Elbstrasse (ein wirklich beeindruckendes Café mit ganz tollen Frühstück. -dort werden KEINE Konservierungsstoffe verbacken…-)
    und natürlich mein absoluter Lieblingsort, das Café Vju in der achten Etage des Energiebunkers in Wilhelmsburg. Hier werden Kaffee und Gebäck aus dem Café Schmidt angeboten, jedoch vor beeindruckender Kulisse. Vor einem Besuch dort bitte über die Öffnungszeiten informieren…

    (Und wer sich tatsächlich mal nach Bielefeld verirrt -„Gibt´s doch gar nicht!“- der sollte sein euphorisierendes Heißgetränk unbedingt im M-Kaffee am Gehrenberg/Kaffeestrich genießen…)

    Herzlichst,
    @herrk
    (herrsm@live.de)

  3. 18
    Elke says:

    Liebe Anja, ich schließe mich der Brücke 10 an und würde mich sehr sehr sehr über das Buch freuen – damit ich noch mehr in der tollsten Stadt der Welt entdecken kann :)
    LG Elke

  4. 17
    Anna Julie says:

    Liebe Anja,
    schön das du in Winterhude spazieren warst, so konnte ich schon mal ein paar Impressionen sehen. Unsere neue Wohnung wird in Winterhude sein, nächste Woche gehts los mit dem Umzug. Da wir uns in Hamburg noch nicht auskennen war es schwer zu entscheiden in welchen Stadtteil wir ziehen.
    Das schöne Buch könnte ich so auch super gebrauchen :)
    Liebe Grüße und bis bald,
    Anna

  5. 16
    littlebinhh says:

    Ich muss nicht zwingend in den Lostopf, wollte Dir aber sagen, dass ich das Bild mit den Balkonkästen total stark finde!
    Liebe Grüße

  6. 15
    Anonymous says:

    ui..genau das richtige, wenn ich bald mal wieder in hamburg bin!

    im gegenzug zeige ich dir hier den dom und trinke ein,zwei kölsch mit dir genau an der stelle, wo thees immer gerne saß als er hier studiert hat! ;)

    claudia
    (kodijan@gmx.de)

  7. 14
    Anonymous says:

    Hallo, habe selbst 10 Jahre in Hamburg gelebt und liebe die Stadt. Inzwischen bin ich in die alte Heimat zurück gekehrt und genieße das Leben in Oldenburg. Dank einer Schwester in HH hab ich aber jederzeit einen Schlafplatz in Eimsbüttel.
    Hier meine Tips für Oldenburg:
    1. Zum Shoppen von selbstgemachten Dingen das Austellwerk 95
    2. Stand up Paddeling auf der Hunte, in der Abendsonne bis zum Tillysee.

    Lg von Susanne
    Und ich würde so gerne das Buch gewinnen

    Susanneloesche@aol.com

  8. 13

    Wäre ich noch in Hamburg, würde ich auf einen Spaziergang zur Brücke 10 an den Landungsbrücken spazieren. Hier in München nehme ich alle auf eine Stunde mit ins Brandhorst.
    Liebe Grüße
    thebottleofmilk@email.de

  9. 12
    citymelody says:

    Liebe Anja, was für ein tolles Buch! Als Hamburger kennt man ja oftmals die tollsten Ecken nicht. Von daher würde ich mich sehr über dieses Exemplar freuen.
    Freunden, die Hamburg besuchen, empfehle ich immer gern einen Besuch in der Brücke 10. Dort dann unbedingt das weltbeste und -dickste Krabbenbrötchen essen, das tolle Interieur bestaunen und Elbe und Leute gucken an den Landungsbrücken. Unbezahlbar gut! Sonnige Grüße an Dich, Melanie :-)

  10. 11
    Jenny says:

    Moin, moin! Ich bin nächsten Monat wieder in Hamburg und ich freue mich schon tierisch drauf <3

    Ich wurde vor einiger Zeit für den Best Blog Award nominiert und wenn du Lust hast, kannst du dich nun von mir nominiert fühlen ;)

    http://www.bezauberndes-leben.de/best-blog-award/

    Ganz liebe Grüße,

    Jenny

  11. 10
    Kirsten R. says:

    Moin Moin!
    Auf der Ecke, wo du gerade warst, geht die Gertigstraße ab, die ich dir nur wärmsten empfehlen kann. Wundervolle kleine Geschäfte und sehr gemütliche Cafés!
    Und auf das Buch bin ich sehr neugierig, deshalb hüpfe ich ganz schnell in den Lostopf!
    Liebe Grüße von Kirsten

  12. 9
    Caro M says:

    Gewinnspiel…Gewinnspiel…Gewinnspiel…Juchhe!!!
    Meine Tipps für Bielefeld:
    Shoppen eher sportlich:Cyroline in der Goldstr.,schicker bei Puddingtown am Niederwall,
    Essen:leckere Tapas im Tropical in der Webereistr.,Eis in der Garteneisdiele an der Teutoburger str.
    Freizeit:im Zweifelsfall nach Olderdissen !!!
    Na?Hast Du Lust bekommen,mal wieder nen Abstecher nach OWL zu machen?;)

  13. 8
    Franzi D. says:

    Bei uns im Ort kann man den Bärensteinturm besuchen, dort hat man einen tollen Ausblick über die ganze Stadt. Zum Relaxen eignet sich der Stadtstrand(ja ein Strand in der Stadt) :) Für eine kleine Stärkung empfehle ich mein Lieblingscafe der Konditorei Müller. Abends in die Tapasbar „Sin Nombre“….

    drytears@gmx.de

  14. 7
    Anonymous says:

    Hallöchen,
    Auch wenn ich schon lange nah an Hamburg wohne und dort arbeite, alles kennen tut man lange nicht!
    Ich finds immer schön am Großneumarkt zu essen, nette kleine Läden gibt’s da auch in der Wexstraße, von dort schnell durchs Portugiesenviertel geschlendert und schwups ist man an den Landungsbrücken :)

    Hedda16 at gmx.de

    Sonnige Grüße
    Henriette

  15. 6

    Cool cool^^
    ich würde jedem HH Besucher, den Mittagstisch bei meinem lieblings Fisch/Pasta Italiener in den Colonaden so eine kleine treppe runter richtung Dammtor.. und nach einem Spaziergang durch Planten&Blom ein magisches Eis bei Luicella´s in St Pauli.. oh lecker lecker lecker^^
    Danke mach weiter so^^
    Sukiyakijango@googlemail.com
    Piecesbeyondpieces.blogspot.de

  16. 5
    Anonymous says:

    Das Buch könnte ich echt gut gebrauchen um nach meiner ersten Woche in Hamburg noch mehr zu entdecken und die Monate hier gut zu füllen :)..

    Wenn einer von euch nach Moers am schönen Nierrhein kommen sollte, dann müsst ihr unbedingt ein Eis bei Wilbers bzw heute Mehrhoff essen!!!

    n.geke@t-online.de

  17. 4
    Maria says:

    Ui, da würde ich mir sehr gerne noch ein paar Tipps für mein letztes Jahr in HH holen! In meinen Imsider tipps kommt seit neuestem immer die Buchhandlung Stories im.Falkenriedquartier vor.
    Liebe Grüße,
    Maria (dasmaedchenundderrabauke@googlemail.com)

  18. 3
    Frau Jule says:

    oh, da springe ich gleich mal mit in den lostopf. ich wäre ja mal gespannt, was ich hier noch nicht kenne. ich habe gerade selbst ein paar tolle hamburger orte empfohlen. klick: http://fraujule.blogspot.de/2014/03/der-andere-einkaufs-bummel-durch-hamburg.html

    deinen blog habe ich erst vo kurzem entdeckt und er gefällt mir sehr sehr gut.

    liebe grüße aus der nachbarschaft,

    jule*

  19. 2
    Anonymous says:

    Ich bin begeistert von solchen Büchern (und auch blogs) mit Geheimtipps. Hier im Ort fällt mir spontan kein Shopping-Tipp ein – höchstens ein Ansehtipp (Siedlung Teutoburgia), aber dafür kann ich im Nachbarort eine Buchhandlung empfehlen: Die Castroper Leselust in Castrop-Rauxel. Klein, fein und nur nette Menschen mit Buchverstand und Leseliebe… ;-)
    Ich folge als Piccoletta Pottschnecke (escherby@gmx.de)

    Liebe Grüße
    Piccoletta

  20. 1

    Ach wie wundervoll, wie gerne würde ich diese Lektüre besitzen. – & noch soviel weiteres schönes in Hamburg entdecken.

    Bei David im Stockholm Espresso war ich auch schon, und hab mir das Spektakel mit dem Siphon angeschaut. – Danke für dieses schöne Gewinnspiel. Liebste Grüße, Kaja

    mail. moin.blossom@gmail.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.