func. – oder wie ich darauf komme, alle meine möbel wegzugeben um platz für neues zu machen…. (+ gewinner der buchverlosung)

moin ihr lieben,

findet ihr auch, dass die heutige kunst des einrichtens ja aus der gekonnten art und weise besteht, verschieden stile und vorlieben miteinander in einklang zu bringen?

die „reine lehre“ – also die umsetzung eines stils ist mir meist ein wenig fad. außerdem hänge ich in der tat an einigen wirklich sonderbaren teilen, die ich geerbt habe. diese gehören alles andere als zu einem aktuellen wohntrend. so überlege ich oft, wie eine gute und gekonnte kombi aussehen könnte und neue stücke müssen mit bedacht ausgewählt werden…. ich möchte da auch glaubhaft bleiben, denn mein mix besteht aus erbstücken, selbstgebautem, ikea und designteilchen…

und wenn ich dann zu func., also in den laden von ulla komme, von dem ich euch ja hier schon einmal erzählt habe, dann verknalle ich mich meist direkt in einige dieser super-interior-schätzchen…. und träume von der perfekten wohnung dafür… und dem dazu passenden lebensentwurf…
wollt ihr hören, zu welchen ideen mich die atmosphäre bei func. verleitet?
here we go:

hamburger bloggerin, industrial design
hamburger blggerin, moodboard, arbeitstisch

in der wohnung , die mir ideraltypischer weise vorschwebt, wünschte ich mir ein superaufgeräumtes kreativ- und arbeitszimmer, mit viel licht, bodentiefen schachbrett-unterteilten alten bleiglas-eingefassten fenstern (in echt habe ich zwar ein kleines kreativzimmer…. aber stylisch – nun jaaa…) in dem es auch platz für diesen^ zeichentisch gäbe… den ich als moodboard für neue ideen einsetzen würde.

hamburger bloggerin

meine fertigen prototypen könnte ich dann unter diesen glasglobes ausstellen um daran weiter herumzudenken ….

hamburger bloggerin, stilmix
hamburger bloggerin

… und dann stelle ich mir vor, wie ich einen nachlässig weiß gekalkten alten holzboden in der ganzen wohnung habe, und wie mein geerbter alter küchentisch, den ich von meiner großtante bekommen habe (von dem ich mich nie trennen würde) und an dem meine oma mit all ihren geschwistern aufgewachsen ist, auf diesem weißen boden steht, mit 6 dieser alten arbeitshocker drum herum… in der nähe einer offenen küche, die so viel stauraum hat, und glatte flächen, dass nichts außer einer superkaffeemaschine offen herumsteht….
das wäre was!

hamburger bloggerin
hamburger bloggerin
hamburger bloggerin

so ein altes lederbezogenes sportgerät fände dann ebenfalls platz im arbeitszimmer, als edle zwischenablage für die laufenden prozesse… das leder fühlt sich dermaßen toll an! und auf weißem boden… ja, das könnte ich mir hervorragend vorstellen.

hamburger bloggerin
hamburger bloggerin

…. und irgendwie denke ich dann, dass träume ja keine träume bleiben müssen…. und ich vielleicht irgendwann eine umgebaute fabriketage bewohnen könnte…. nun gut, vielleicht fehlt mir dafür noch der gewinn der sofortrente….

also wenn mir irgendjemand lotterielose schenken möchte?! …. immer her damit!
vorerst bleibt es bei einzelnen dieser fabelhaften teile.

 


 

und dann war da ja noch die verlosung des buches TOLLER ORT – na, das passt doch auch zu func.
ich habe das buch mittlerweile gelesen und seht mal, wie viele klebis ich während des lesens hineingeklebt habe… jeder klebi steht für ein vorhaben… ich sags ja, hamburg wird nieee langweilig!

da sind ja noch ein paar tolle anregungen von euch gekommen… danke an alle fürs mitmachen!
als gewinnerhin habe ich elke aus dem lostopf gezogen! herzlichen glückwunsch! und an alle anderen, seid nicht traurig, das nächste gewinnspiel kommt bestimmt und außerdem…

 


 

ich stelle euch die tollen orte hier auch vor… einige habe ich sogar schon besucht, ich liste euch die links zu meinen posts hier mal auf, (ihr findet sie in meiner tag-cloud auch unter dem begriff hamburg):

brücke 10 die von euch ja auch mehrfach empfohlen wurde…
café johanna
servus hamburg
25hours-hotel hafencity
speicherstadt kaffeerösterei
miniaturwunderland
herr max

to be continued…

2 Antworten

  1. 2
    Laura says:

    Wow, in deine Traumwohnung würde ich dann glatt auch einziehen. Ich stehe auch total auf diesen Industrial-Vintage-Look.

  2. 1
    Elke says:

    Liebe Anja, ich freue mich sehr, der Glückspilz des Tages zu sein!! Vielen Dank! LG, Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.