…die party geht weiter! das 2. gewinnspiel zum bloggeburtstag, ein rückblick und die gewinnerin der letzten woche…

moin ihr lieben,

es ist schon wieder wochenende! kommt euch das auch so vor, als würde die zeit wahnsinnig rasen? kaum zu glauben, dass ein drittel des mais schon vorbei ist, oder?
heute gehts hier weiter mit dem zweiten teil der bloggeburtstagssause. juchuh! über eure glückwünsche und lieben kommentare zum ersten gewinnspiel habe ich mich echt riesig gefreut!
ich verrate euch was! hier werfen grade große ereignisse ihre schatten voraus. ich arbeite  mit einem grafiker und einer webdesignerin am bloglayout…. und bei der gelegeheit überdenke ich auch die kategorien und überlege, wo meine und eure interessen sich treffen. eure kommentare waren dafür sehr hilfreich, vielen dank!
im rückblick zeige ich ech heute meine liebsten bilder aus den monaten august, september und oktober. begleitet ihr mich beim rückblick?
im august traf ich thees uhlmann auf dem müssen-alle-mit-festival in stade. er war dort auch gast und ich habe einen kleinen, peinlichen groupianfall hingelegt und mich mit ihm fotografieren lassen. in diesem jahr wird thees auf der bühne des festivals stehen… und ich hätte nicht übel lust, mir das anzusehen… obwohl ich ihn grad im märz in der großen freiheit 36 hören durfte.

Leipzig

in unserem septemberurlaub waren wir in leipzig und ich habe einen wirklich tollen ort besucht. goldstein & co.. darüber berichtet habe ich in einem eigenen reise-post in der kategorie inspirierende orte. wenn ihr mal vor ort seid, und euch (so wie ich) sehr für industrial-interior begeistern könnt, dann schneit da mal rein… das war ein besonderes erlebnis. dieses foto ist dort entstanden. findet ihr die atmosphäre auch so außergewöhnlich?

Foodblog, backen, mandelkuchen, antike Fischbackform

im oktober habe ich auf dem eimsbütteler flohmarkt die tolle antike backform gefunden (und einen mandelkuchen damit gebacken). dort habe ich auch anja kennnegelernt. sie ist die designerin des labels cosmic-shop, und hat das wunderschöne hamburger postkartenset für euch in das gewinnpäckchen gelegt. meine food-fotos sind zugegebenermaßen wirklich ausbaufähig (wie ich gerade erst gestern bei einem ganztägigen styling- und foto-workshop von BLOGST wieder festgestellt habe), aber ich mag den fisch so… daher wandert das bild hierher.
soooo, ihr lieben, und wollt ihr sehen, was es in dieser woche zu gewinnen gibt? bestimmt, oder?! dann legen wir mal los! alle gewinne wurden mir ganz freundlich für euch zur verfügung gestellt und ich habe wieder wahre schätze für euch zusammengetragen!
als erstes wandert dieses fabelhafte quadratische bild der streetartkünstlerin MAENS in das päckchen. MAENS erkennt ihr an den langbeinigen figuren. sie zeichnet matrosen, die von schiffen träumen, aber auch vögel und eichhörnchen in ihrer unnachahmlichen art. es gibt einen kleinen film, der in der schanze spielt und in dem ihre figuren zum leben erwachen… seht mal hier: KLICK ZUM MAENS-FILM. was sagt ihr? cool, oder?

maens, Hamburg

als zweiter gewinn wandert das wunderschöne maritime ankerarmband von DIE PAMPI in das paket. die pampi hat in hamburg bislang 3 standorte und glücklicherweise liegen 2 davon direkt in eimsbüttel. ganz bei mir in der nähe, im hellkamp, ist der wunderbare laden auch noch mit einem café kombiniert… da steh ich ja drauf… erst guter espresso, dann shoppen. hier finde ich oft tolle geschenke.

Ankerarmband, Die Pampi, Hamburg

als nächstes fügen wir dem geschenkeset 2 ganz besondere hamburger spezialitäten hinzu. eine tafel HAMBURG SCHOKT schokolade namens zitronenjette und einen himbeerfruchtaufstrich… beides aus dem KAKAO KONTOR HAMBURG in meiner nachbarschaft. ihr werdet euch alle finger danach lecken… ich verspreche da – denke ich – nicht zu viel!

kakao Kontor, hamburg, Hamburg schokt

den nächsten gewinn hat der tolle buchladen SERVUS HAMBURG aus dem portugiesenviertel, direkt am hafen, für euch spendiert. erinnert ihr euch an meinen bericht über den laden? die beiden inhaberinnen kombinieren das marime aus hamburg mit dem bayerischen und dabei heraus kommt eine originelle buchhandlung, die zudem ein interessantes veranstaltungsprogramm auf die beine stellt. das brettchen und das küchentuch werden nach ihren ideen für den laden hergestellt. ein containerschiff als motiv lässt mein herzchen natürlich sofort höher schlagen! da sag ich gerne mal servus hamburg  statt ahoi!

Servus Hamburg, Buchhandlung, Pottkieker, Hamburg, Brettchen + Geschirrtuch

mmmmhhhh! jetzt fügen wir den fabelhaften kaffee von elbgold dem give-away-päckchen hinzu. den müsst ihr probieren. einer der absolut besten kaffees, die ich je getrunken habe. ELBGOLD hat diesen kaffe, den sie neu im sortiment haben,  für die kaffeemaschine gemahlen. es gibt ein ELBGOLD café am mühlenkamp und eine kaffeebar in der schanze… und ich höre ständig von kaffeekennern, dass es eine der ersten adressen ist, wenns um guten kaffee geht.
eine gute nachricht hab ich noch. den kaffee gibts auch online!  und zwar HIER!

Kaffee, Elbgold, Guatemala, Hamburg

sooo… da ist es, das postkartenset von cosmic-shop. die liebe anja war sofort dabei, als ich sie nach einem gewinn für euch fragte. in dem wunderschönen postkartenset sind 13 motive aus ihrem sortiment zusammengestellt… einen überblick über alle ihre motive gibt es HIER… oder bei namhaften läden in hamburg, die ihr die karten mittlerweile stapelweise abkaufen.

Anja Jung, Cosmic Shop, Hamburg

FALTSCHIFFEEEEE! yeah! die sind der lieben sabine von THE ART OF HAMBURG als gewinn für euch sofort eingefallen und somit wandert diese ORIGINAL HAMBURGER PAPIERDAMPFERWERFT mit schwung in das geschenkepaket. die werft besteht aus 5 bastelbögen unterschiedlicher größe und einer beigefügten bastelanleitung. toll, oder? wenn das hier nicht her passt…?!?! (und psssssst! mein neues logo wird vielleicht eventuell auch was mit faltschiffchen zu tun haben…. munkelt man :) )

Papierdampferwerft, Faltschiffchen Bastelset, hamburg, the art of hamburg

der letzten gewinn, der in dieser zweiten von 4 wochen zum set gehört, erreichte mich aus leipzig. als wir bei dem urlaub, von dem ich oben berichte in plagwitz aus dem auto stiegen, stolperten wir quasi unmittelbar in den laden HAFEN. dort wird allerlei ausgesuchtes und maritimes angeboten, viele siebdruckgeschichten…. und heute möchte ich euch auf das gesangstalent des inhabers fabian aufmerksam machen. ich habe seine CD gekauft und sie läuft hier wirklich gerne und oft: ME AND OCEANS – THE BAY! reinhören!
den wunderbaren matrosenbeutel hätte ich selbst auch gern! gibts bei dawanda!

Hafen Leipzig, Matrose, Siebdruckbeutel

UND HIER KOMMEN DIE TEILNAHMEBEDINGUNGEN DIESES GEWINNSPIELS:

**************************************************************************************************************

*** bitte hinterlasse hier bis zum 16.mai 2014  um 20:00 uhr (MEZ, HH) einen kommentar und verrate mir, was das erste ist, an das du denkst, wenn es um HAMBURG geht!
*** werde fan meiner seite tutende.schiffe  bei facebook uuuund…
*** ….teile das gewinnspiel bei facebook und/oder twitter – [das erhöht zwar nicht deine gewinnchancen, ist aber dein geschenk an mich zum bloggeburtstag und gibt noch dazu ein paar feine karmapünktchen].
*** mitmachen kann jede/r über 18jährige mit einer postadresse in deutschland.
*** jede/r kann nur 1 x (pro gewinnspielwoche) teilnehmen, doppelte angaben werden aussortiert.
*** die/der gewinner/in wird von mit per zettelchen aus einem lostopf gezogen.
*** ich freue mich sehr, wenn ihr das gewinnspiel über die bekannten kanäle weitersagt (insta, facebook, twitter, blog)… und falls ihr das alles nicht habt, erzählt gerne anderen davon.
*** gewinnen kann nur, wer mir in dem kommentar eine gültige mailadresse hinterlässt.
*** der rechtsweg und die barauszahlung sind ausgeschlossen.

 


 

…und jezt verrate ich euch die gewinnerin des gewinnspiels der ersten woche…. ich war selbst ein bisschen aufgeregt beim auslosen, weil mir die sachen ja so gut gefallen…. und taddaaaa:

Gewinnerin Woche 1, Merle

gewonnen hat merle! danke für deinen lieben kommentar und herzlichen glückwunsch! ich schicke dir eine mail!
alle anderen müssen nicht traurig sein… es gibt ja noch 3 gewinnchancen! ich drücke euch die daumen!

21 Antworten

  1. 21
    Lese Linchen says:

    Das erste was mir einfällt zu Hamburg ist Popeye !! :D Obwohl er natürlich nicht aus Hamburg kommt – ist aber ein Matrose (oder Seemann oder ähnliches) und naja, ich hatte halt beim Stichwort *Hamburg* Popeye direkt vor Augen – mit seiner Spinatdose. :)

    Erst mal herzlichen Glückwunsch zum Blog-Geburtstag und ein dickes Dankeschön für das tolle Gewinnspiel ! Auch viel Glück den anderen Teilnehmern !

    Ich hoffe ich habe alle Bedingungen erfüllt um teilnehmen zu können!

    LG,
    Elja
    Leselinchen(at)gmx.de

  2. 20
    Frau Pabst says:

    Wenn ich an Hamburg denke? Bin noch nie mit so viel Überzeugung und Herzenswärme von Wildfremden zusammengestaucht worden. Ein Traum, Menschen, die einfach raushauen! Viellcht rettet ja etwas Losglück mein zusammengefaltetes Ego.
    liebe Grüße
    Anja Pabst

  3. 19
    Simone says:

    ich liebe es, morgens – noch bevor die stadt erwacht – am fischmarkt zu stehen, die möwenschreie zu hören, die sonne aufgehen seehn und das ganze in bildern festzuhalten. hamburg ist freiheit, sehnsucht, liebe.

  4. 18
    Anonymous says:

    Ich denke bei Hamburg zuerst an Schiffe und den Hafen, an die Elbe und den Museums-Hafen Oevelgönne…

    Tolles Paket hast du da wieder zusammengestellt, da bin ich gerne wieder im Lostopf…

    Liebe Grüße
    Piccoletta Pottschnecke

  5. 17
    Anonymous says:

    Hallo Anja,
    Hamburg? … ganz klar, Hafen, dicke Pötte und der FC. St Pauli :)
    Liebe Grüsse aus dem Süden, Ulrike

  6. 16

    liebe christina, @chocoholic… leider bin ich beim hema jungesellenabschied so absolut die falsche ansprechperson…ich würde so auf sachen in elbnähe stehen, wie strandperle oder eine barkasse mieten… spezielle locations die für eine verpartnerung geeignet sind gibt es auf jeden fall am ehesten rund um die lange reihe in st. georg. sorry, da kann ich nicht recht weiterhelfen, denn mit hochzeiten habe ich nicht viel am hut. liebe grüße, anja

  7. 15

    Heimat&Ankommen:
    Hamburg ist nach 3Jahren Wahlheimat wirklich zur Heimat geworden. Zum ersten mal seit ich 2006 das „Nest“ (Elternhaus) verlassen hab fuehle ich mich endlich heimisch und ich bin irgendwie angekommen.

  8. 14
    Anonymous says:

    Hallo Anja,
    Wieder sooo schöne Gewinne! Darüber würde ich mich sehr freuen!
    Wenn ich an Hamburg denke, dann denke ich an die vielen schönen Erlebnisse, die wir als Familie schon erlebt haben.
    Immer wenn wir in Hamburg zu Besuch sind, führt uns unser Weg an die Außenalster oder an die Landungsbrücken, mit Nachwuchs jetzt auch immer zu Hagenbecks… Ich könnte ewig so weiter machen! ;-)
    Liebe Grüße, Martina
    martina583@gmx.de

  9. 13
    frau_claudia says:

    Liebe Anja,
    wie ich schon auf whattsapp geschrieben habe, war ich am Wochenende zum Hafengeburtstag und der Name Deines Blogs war allgegenwärtig! Kaum vorstellbar, dass dieses tolle Geräusch in Verbindung mit der Kulisse jemanden nicht in seinen Bann zieht. Besonders mag ich an Deinem Blog die „Insidertipps“ rund um Hamburg, bei denen man die Stadt mit Dir entdecken kann. Vielen Dank dafür!
    Viele Grüße,
    Claudia

  10. 12
    Mr. Brown says:

    Hamburg löst bei mir als Bielefelder immer Sehnsucht aus. Hamburg ist (leider) das schönere Bielefeld. Happy Birthday, liebe Weddigenstraßen-Nachmieter. ;)
    Lieben Gruß, André und Katharina

  11. 11
    Anonymous says:

    ach, ich hab ganz vergessen, was ich mit Hamburg verbinde. ups!
    alsooo… bei Hamburg denke ich an Containerschiffe, den unglaublich großen Hafen und den blöden Hauptbahnhof, in dem ich mich immer verlaufe ;-)

    Liebe Grüße
    Christina
    chocoholic81@gmx.de

  12. 10
    Natalie says:

    Hallo Anja,
    wenn ich an Hamburg denke, denke ich an eine Fahrt auf einer der Hafenfähren auf der Elbe. Wie ich auf dem Schiff stehe mir der Wind durch die Haare weht und ab und zu ein bisschen Elbwasser ins Gesicht spritzt. Die warme Sonne die auf mich scheint und der wunderbare Ausblick auf die schönste Stadt der Welt :-))
    Liebe Grüße,
    Natalie aus Hessen ;-)

  13. 9
    Anonymous says:

    iebe anja,

    äh…also…ich bin total sprachlos…WOW, das ist ja TOLL!!! da freu ich mich aber SEHR!!!also freuen ist gar kein ausdruck. ich bin ganz aus dem häuschen :o))))))))))))))))))))))))))))))
    ich hab noch nie irgendwas gewonnen. nur einmal aufm dom den weissen löwen kimba als riesen-stofftier (kennst du den noch? muss so um 1978 gewesen sein…;o)) und jetzt soviele tolle hamburg-sachen. am schönsten finde ich das ahoi. nee die tasse. nee das anker-armband. nee, alles!
    toll. ganz toll. vielen vielen vielen vielen dank schonmal.

    ist ja nicht so hanseatisch, aber fühl dich mal unbekannterweise gedrückt ;o)

    viele grüsse
    merle

  14. 8
    Kirsten R. says:

    Ich als original Hamburger Deern, denke ´türlich an Heimatstadt ohne Gleichen!
    Und bei den Gewinnen habe ich Salztränen vor Freude in den Augen!
    Auf Twitter gleich dein Gewinnspiel gepostet und nun drücke ich mir die Hamburger Daumen!
    AHOI, Kirsten

  15. 7
    Franzi D. says:

    Ich denke als erstes an die leckeren Fischbrötchen und den Hafen :) Einfach einzigartig. gerne geteilt. FB-Name:Franzi Sonne, drytears@gmx.de

  16. 6
    Anonymous says:

    Hallo Anja,

    erstmal muss ich mich mal zurückmelden, weil ich doch das tolle Buch „aufgeräumt leben“ von dir erhalten habe. Und das ist ja schon eine Weile her *schäm*
    Das Buch ist großartig!! Mit vielen tollen Tipps, die ich schon an der ein oder anderen Stelle in meiner Wohnung umgesetzt habe. Ich hab das Buch auch prompt an meine Mama und aktuell an meine beste Freundin verliehen… So gut ist das!

    Jetzt aber zum Blog-Geburtstag: Herzlichen Glückwunsch!!
    Bei Thees Uhlmann hätte ich übrigens auch nen Fangirl-Anfall bekommen ;-)

    Sag mal, hast du als HH-Kennerin vielleicht noch Tipps für einen Junggesellenabschied? Ich muss da noch was im August für meinen besten Freund organisieren, der sich verpartnert.

    Liebe Grüße
    Christina
    chocoholic81@gmx.de

  17. 5
    Dorrit says:

    Als allererstes an meine Mama und König der Löwen, weil wir genau das Musical bei meinem ersten und bisher einzigem Hamburgbesuch angeschaut haben :)

    Liebe Grüße
    Dorrit

  18. 4
    Anonymous says:

    Liebe Anja

    Was für ein tolles Paket! Da bekomme ich „Heimweh“ und denke B
    B
    bei Hamburg vor allem an Schiffe und die Willkomm Höft, ein skurriler Sehnsuchtsort….

    Ganz herzlich
    Gunda

    Gunda.siemssen(at)gmx.de

  19. 3
    Sandra says:

    Tuuuut tuuuuut! Da werf ich doch natürlich auch beim zweiten Mal optimistisch meinen Namen in den Lostopf. Tolle Sachen hast Du da für uns ausgeheckt – danke!

    Hab eine schöne Woche!
    Sandra

  20. 2

    hallo jule,
    doch doch! im lostopf landet jeder kommentar mit mailadresse oder bloglink. liebe grüße, anja

  21. 1
    Frau Jule says:

    immer noch kein fazebook. kann ich auch nicht mitmachen. egal. ich habe gerade letzte woche einen liebesbrief an das franzbrötchen verfasst. darum denke ich zur zeit immer nur an franzbrötchen in kombination mit hamburg. natürlich blieben da noch möwen, schiffe, hafen, alster, wind, streetart, st. pauli………..LIEBE!!!!
    alles liebe,
    jule*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.