sommerfrühstück im café johanna am venusberg

moin ihr lieben,

manche orte sind ja so schön… und doch komme ich nur selten hin. oft bin ich ja spontan in schönen cafés oder lokalen… aber nicht immer habe ich meine kamera dabei. häufig mache ich dann schnelle in paar handyfotos und manchmal landen die dann bei instagram unter dem hashtag  #caféliebe_tutende_schiffe. dort findet ihr die ad-hoc-schnappschüsse. so habe ich mir übrigens am anfang die neue stadt erschlossen… ich habe bei den instanutzerinnen (die mir sympatisch erschienen) gestöbert, um zu gucken wo die sich gerne treffen, essen, tanzen,… und haben dann nach und nach an diesen orten mal geguckt, ob es mir da auch gefällt. so hab ich ne menge geheimtipps erfahren. kann ich also nur empfehlen, nach einem umzug in eine neue stadt.

am letzten samstag war ich allerdings zu einem treffen mit kamera verabredet. elke vom blog  elmasuite hatte bei meiner verlosung das buch “toller ort” gewonnen, und wir hatten in dem zusammenhang spontan beschlossen, uns mal ein paar der tipps anzusehen… eine  fototour also. los ging es morgens zum frühstück direkt im CAFÉ JOHANNA.

hamburger café, johanna knuth

und das ist auch gleich mein tipp für euch. hier gibt es tolles frühstück, guten kaffee und leckere kuchen… und das ganze in superinteressanter inneneinrichtung und bei  nettem service. bei gutem wetter gibt es vorm haus einige tische, die morgens noch nicht in der prallen sonne stehen. aber auch innen ist das café gemütlich und irgendwie besonders.

hamburger café, johanna knuth

und wisst ihr, warum das CAFÉ JOHANNA seinen namen trägt. die geschichte ist so schön und rührend, die muss man einfach mögen. früher hatte hier johanna knuth lange zeit ihren kiosk und zeitschriftenladen. sie war so eine art urgestein, eine institution am venusberg. die betreiberinnen haben sich damals vorgenommen, als sie den aushang im schaufenster sahen, dass johanna knuth ihren laden aus gesundheitlichen gründen aufgeben muss, dass sie ihr café nach ihr benennen. hinter der theke erinnert ein bild an den vorherigen guten geist der räume… ist das nicht schön?

anfangs war das café kleiner, weil in den hinteren räumen johanna noch wohnte. und so wie diese geschichte ist auch das café. eine empfehlung!

hamburger café, johanna knuth

café johanna

venusberg 26
nah bei den landungsbrücken/michel/neustadt
http://www.cafejohanna.de/

hamburger café, johanna knuth

was ich mit elke nach diesem köstlichen frühstück noch auf die beine gestellt habe… das zeige ich euch so nach und nach… wir waren einen ganzen tag lang an spannenden und schönen orten… einem nach dem anderen. ein toller tag. danke dafür, elke!

5 Antworten

  1. 5
    Sylke says:

    Moin Anja,
    das klingt ja richtig gut und lecker. Ich werde es auf jeden Fall einmal ausprobieren.
    Vielen Dank für den Tip
    Sylke

  2. 4
    Verena says:

    Ein super Tipp, das Café werde ich demnächst auch mal ausprobieren! Das mit dem Kamera-nicht-dabei-haben geht mir übrigens auch öfters so ;-).

  3. 3

    Liebe Anja, ich danke DIR für den tollen Tag! Ich habe tolle Locations kennengelernt, habe mich aber auch sehr darüber gefreut, dass auch für dich noch etwas Neues dabei war. Wie ich schon sagte, gerne wieder :)
    LG, Elke

  4. 2
    bine says:

    Oh, ich glaube, ich hatte mir das notiert und wir sind auch daran vorbeigelaufen, aber geschlemmt und Käffchen getrunken haben wir dort leider nicht. Beim nächsten Mal!
    Danke dir für den Tipp und liebe Grüße!
    bine

  5. 1
    Sandra says:

    Oh, da war ich letztens auch. Total nett!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.