katalogstart-event! der IKEAkatalog 2015 ist da!

moin ihr lieben,

sieht dieses schlafzimmer nicht wahnsinnig einladend aus?

eingeladen waren wir, eine hand voll blogger und die deutschladweite interior-presse zum start des neuen IKEAkataloges für 2015. es ging in die hafencityuniversität, wo begnadete stylisten ein wunderbares setting für ein liebevoll arrangiertes event gezaubert hatten. ich sage euch, von der haushohen beschriftung des eingangsbereiches bis zum schriftzug auf den servierten pralinen war an wirklich alles liebevollst gedacht.

hafencityuniversität hamburg

bei IKEA steht 2015 das schlafzimmer und badezimmer im fokus. und es war interessant zu erfahren, wieviel IKEA forscht, um die entwicklung ihrer neuen produkte mit den weltweiten gewohnheiten und finanziellen möglichkeiten der kundinnen abzustimmen. die eigens aus schweden angereiste, weltweit zuständige frau für die IKEA-sparte bäder und schlafzimmer erläuterte uns anwesenden in ihrer einführenden rede: “that sleepingrooms and bathrooms must be superfunctional” und fragte uns, wieviel unserer garderobe wir wohl ständig tragen, …

…und ob es möglicherweise daran liegen könnte, dass wir einen großen teil so organisiert haben, dass wir ihn nicht sehen, und es deshalb morgens, bei der der wahl der garderobe für den tag, nicht präsent ist. ha! ertappt.

ikea hat für erkenntnisse darüber, was die gewohnheiten von menschen zwischen dem aufwachen und verlassen des hauses sind, einen “LIFE AT HOME REPORT” erstellt. hier haben sie rund 8000 personen weltweit in 8 großstädten zu ihren frühmorgendlichen gewohnheiten befragt. die erkenntnisse fließen also unmittelbar in die produktentwicklung mit ein. sagenhaft eigentlich, oder?

bei dem IKEAkatalogstartevent fehlte es wirklich an nichts. neben der möglichkeit, viele fragen zu stellen zu den neuheiten der möbel und produkte, hatten wir spaß im photobooth, samt der möglichkeit den bilderrahmen anschließend mit schönen sachen der IKEApapeterieabteilung aufzuhübschen. es gab lifemusik, tolles catering und an einem stand die gelegenheit, badesalz selbst zu veredelt und als geschenk zu verpacken. bei all dem ist es immer wieder schön, all die anderen bloggerinnen zu treffen. da entstehen richtig schöne kontakte. wir scherzten ein wenig darüber, dass ja genügend betten da wären, für eine doppelentbindung unserer beiden hochschwangeren. doch clara und johanna brachten trotz 39. und 40. schwangerschaftswoche den abend entspannt ohne einsetzende wehen über die bühne.

photobooth

….natürlich durften wir den neuen IKEAkatalog an diesem abend auch als erste in empfang nehmen .. und ich hab ihn schon durchgeschaut. dabei ist mir der keine sessel ekerö aufgefallen… seite 117, in einem so schönen gelb. den mag ich… und über den denke ich für unser wohnzimmer mal nach.

schaut mal rein in den neuen katalog… er müsste in dieser woche mit der post kommen.
mit den ganzen überlegungen zu den schlaf und  aufwachgewohnheiten sinke ich nun ganz anders in die kissen… und werde auch noch mal meine kleiderschrankorga in den fokus nehmen.
habt ihr es immer ordentlich und übersichtlich? hm?! ich entdecke optimierungsbedarf… und werde nun auch langsam anfangen, meine warmen sachen aus ihrem sommerexil zu holen…

habt es hübsch und schlaft gut

2 Antworten

  1. 2
    Verena says:

    Oh, die Sachen sehen richtig schön aus, ich freu mich ja jedes Jahr auf den Katalog (auch wenn das mit dem Ende des Sommers einher geht). Wo ich deine Fotos so sehe…ich glaube ich brauche ein neues Bett! Oder zumindest neue Kissen!

  2. 1
    Kullerbü says:

    Ha, ich war auch eingeladen und dann bin ich krank geworden und konnte nicht hin. Was habe ich mich geärgert…. umso besser jetzt hier bei dir ein paar Eindrücke zu sehen…. danke dafür!
    Viele Grüße von Ann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.