siebdruck-sonntag bei kalle in bremen – bloggersause

moin ihr lieben,

es ist wenig los hier im moment, nicht wahr?! das liegt daran, dass ich mich auf meine reha vorbereite, die in der nächsten woche losgeht und da gibts viel zu organisieren. sportsachen packen, bücher auswählen und besorgen, adresslisten schreiben, der ganze bürokratiekram, blogkoops informieren…

froh war ich deshalb, kürzlich noch einmal (vor meinem gefühlten exil in der rehaklinik in ostwestfalen) in einen bloggertroubel eintauchen zu können…. denn in den 5 wochen abwesenheit entgehen mir tolle events (wie beispielsweise die BLOGST2014 *seufz*), buchpartys, bloggertreffen, designmessen…
davon abgesehen kam diese einladung zum siebdrucken auch aus einem anderen grund wie gerufen… mein neues blogdesign und der wechsel des blogs auf eine andere domain steht ja kurz bevor… und da hab ich demnächst auch ein seeehr cooles logo… und plane die ein oder andere kreative aktion damit…

2015 starte ich dann also durch… ihr könnt schon mal gespannt sein! auf das-tuten-der-schiffe.de! das wird toll! vorher komme ich auf die beine. so ist der plan!

toll war es in bremen. die stadt liegt mir ja ohnehin am herzen, wie ihr sicher aus meinen verschiedenen posts über die letzten besuche dort schon wisst…

also freute ich mich wie bolle über die einladung von saskia aus der co-werkstatt KALLE und sandra, vom blog WORTKONFETTI (die ich ja kürzlich erst für 2 tage besucht hatte).

sandra hat im letzten jahr ihre weihnachtspost bei kalle hochkreativ selbst gesiebdruckt und hatte mit saskia ausgeheckt, uns in die kunst einzuweihen.
so kamen zig bloggerinnen aus bremen und hamburg zusammen, brachten kuchen und die gewohnte lust aufs quatschen mit und los gings…

nach einer herzlichen begrüßung und der theoretischen einweisung in die siebdrucktechik ging es los… es wurde gesiebdruckt, auf teufel komm raus. 2 designerinnen, natasa vom label NAVUCKO und sabrina vom label BINENSCHMIEDE hatten fabelhafte maritime motive zur verfügung gestellt, die wir jeweils auf papier und stoffbeutel druckten. ein bisschen erfahrung hatte ich ja schon, von daher war es leicht und kurzweilig… die ergebnisse erstaunlich präzise.

kuchenbuffet

wir futterten vom kuchenbuffet, tauschten uns aus und genossen die kreative atmosphäre. bei kalle kann neben siebdruck noch jede menge anderes kreatives potential ausgeschöpft werden. es gibt freie werkstattzeiten, workshops, veranstaltungen… und die räume können sogar für veranstaltungen gebucht werden. alles ist schlicht in schwarz/weiß gehalten und stylisch.

hier zeige ich euch ein paar eindrücke von unserem kreativen nachmittag… samt kleinstem teilnehmer. bo, der kleine sohn von johanna war keine 2 monate alt, und erlebte den nachmittag überwiegend schlafed im tragetuch.

pink-e-pank

der tag endete mit vielen tollen siebdruckergebnissen, mit guter stimmung und mit KONFETTIREGEN.
mit zweien meiner papierergebnisse habe ich zuhause weiter gewerkelt, um sie zu verschenken. vor lauter eifer habe ich das fotografieren vergessen, so könnt ihr nur hier bei INSTA gucken, was ich da tolles zustande bekommen habe.

herzlichen dank für den tollen nachmittag, ihr lieben bremerinnen.
ich glaube, die geschenke sind gut angekommen.
so, in den nächsten tagen werde ich mich noch mal melden…. bevor ich den blog in einen rehabedingten herbstschlaf versetze.

wortkonfetti

2 Antworten

  1. 2
    Claudia says:

    Anja!
    Deine Bilder sind der Hammer!
    Ich bin bei solchen Events immer so geflasht, dass ich nachher kaum Fotos hab, weil ich die Eindrücke erstmal verarbeiten musste…

    Erhole dich gut und habe schöne Tage!
    Deine Claudia

  2. 1
    Martina Bross says:

    Herbstschlaf klingt gut rehabedingt eher nicht—daher toi toi toi- und gute Regeneration!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.