#dastutenderfrische: möhren ernten erdet! mit FRISCHEPOST auf dem biohof – ein fotoausflug

moin ihr lieben,

sagt mal, wann habt ihr zuletzt mal gemüse oder obst geerntet? ich musste mir ja eingestehen, dass ich echt so ein richtiger großstadtfuzzi geworden bin… die biokräutchen vom balkon sind bei uns hier schon das höchste der gefühle. wie sieht das bei euch aus?

dafür versuchen wir schon ne ganze weile, bio einzukaufen, auf regionale herstellung zu achten, nicht die weitgereisten äpfel aus neuseeland versehentlich in den einkaufskorb zu legen… aber das alles ist hier noch weit entfernt von völlig optimiert und nachhaltig, zugegebener maßen eben eher auch an unserer bequemlichkeit ausgerichtet.

frischepost demeterhof_11_web frischepost demeterhof_10_web

gut also, dass es menschen gibt, die sich diesen themen vollumfänglich stellen und uns ihr wissen und ihre produkte zur verfügung stellen. ich musste also nicht lange überlegen, als FRISCHEPOST mich zu einem ausflug ins hamburger umland, auf einen ihrer zulieferer-bauernhöfe einlud, um über ihre lieferwege, die produktionsbedingungen und den background ihres nachhaltigen lieferservices ins gespräch zu kommen. der untertitel ihres unternehmens verspricht dabei einiges: „DIREKT VOM ACKER“… na, das wollten wir doch mal angucken…

unser ausflug ging nach seevetal zum BIOHOF OVERMEYER. ein tolles frühstücksambiente wartete auf uns und wir konnten viele der produkte probieren, die in der hauseigenen MANUFAKTUR aus den eigenen produkten hergestellt werden. vom salatdressing über gemüsebrotaufstriche und kartoffel-kohlrabi-suppe. alles von hofkoch andré und seinem team superoberfrisch zubereitet. ein bodenständiges und richtig leckeres essen, was mir ein gutes gefühl gleich mitliefert. kennt ihr das?

frischepost demeterhof_4_web frischepost demeterhof_2_webfrischepost demeterhof_3_web

in der tat waren wir hier in unserer eimsbüttler wohnung schon länger aus der suche nach einen guten lieferservice für bioboxen. meist scheiterte die idee an den lieferbedingungen. wir leben leider nicht in einem haus, in dem meine gemüsekiste ganztägig gut vor unserer wohnungstür aufgehoben ist. auch dafür bietet frischepost eine gute lösung durch sehr individuell zu vereinbarende lieferzeiten. die auslieferung erfolgt donnerstags bis 23 uhr… und kann gegen einen geringen aufpreis stundengenau abgestimmt werden. herrlich.

dabei soll die bestellung bis dienstag abend um 24 hr online eingegangen sein, mittwoch wird frisch geerntet und ohne überflüssige lieferwege wird donnerstag ausgeliefert. knackfrisch, daher lange haltbar, regional, mit einer guten ökobilanz… und bei den folgenden bildern, in denen ich die erntebedingungen mal eingefangen habe, bleiben wenige fragen offen.

frischepost demeterhof_14_web frischepost demeterhof_15_web

frischepost demeterhof_17_web frischepost demeterhof_1_web frischepost demeterhof_16_web

auf dem anhänger eines treckers ging es mit der hofbesitzerin kerstin overmeyer auf ihre ländereien. rote beete, lauch, karotten…

in gesunder erde, in mischanbauung, um schädlinge fernzuhalten… und so zogen wir ein bündel karotten aus der erde, putzten sie kurz ab und bissen hinein… und was soll ich sagen…. eine möhre ist ganz sicher nicht wie jede andere. es war eine klitzekleine biooffenbarung. wusstet ihr übrigens, dass möhren erst so richtig reif sind, wenn sie unten leicht abgerundet sind?  und dass das auf dem bild oben, die blütenstände eines möhrenfeldes sind?  ich kam mir ganz schön großstädtisch verkorkst und unwissend vor.

frischepost demeterhof_7_web frischepost demeterhof_9_web

und falls ihr lust habt, auch auf den geschmack regionaler frische zu kommen, hat mir FRISCHEPOST für die hamburgerinnen unter euch einen 10%RABATT für eure erste bestellung geschenkt. nennt einfach das stichwort: DASTUTENDERFRISCHE und schon werden euch 10 % für die erstbestellung erlassen. nett, oder? und vielleicht geht es euch wie mir, ihr erlebt das mal, schmeckt den unterschied und bleibt am ball..

denn das ist mir schon irgendwie aufgefallen, nach dem tag auf dem land hatte ich rote bäckchen und lust auf gutes essen. ihr könnt zwischen obst & gemüse, backwaren, milch, eiern & käse und fleischprodukten wählen.

frischepost demeterhof_6_web frischepost demeterhof_12_web frischepost demeterhof_5_web

… und nachdem unsere gummibestiefelten füße wieder abgewaschen waren, gingen wir hamburger stadtbloggerinnen noch einkaufen im hofladen und fuhren ganz beseelt wieder in die innenstadt…

jetzt wussten wir ja, wo wir die guten sachen herbekommen. macht euch das lust auf bio? sagt mal…

ahoi sagt eure

anja

frischepost demeterhof_18_web

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.