eimsbüttel an einem sonntag im herbst – weiher, windowshopping, herbstgedanken und das brandneue café delice

moin ihr lieben,

wisst ihr, eimsbüttel ist eigentlich bei jeder jahreszeit toll… und dennoch mag ich diesen altbau-charme der häuser in dunklem herbstlicht ganz besonders. spiegelungen in fenstern, schaufenstern… und zeit für tollen kaffee drinnen. am allerbesten an orten, an denen andere dann vorbeiflanieren…

das alles erlebte ich in diesem herbst bereits bei einer mädels-sonntags-verabredung, bei der wir direkt das neueste café am platz, in der osterstraße testeten. begleitet mich gerne auf einen herbstspaziergang durch meine hood. vielleicht gefällt sie euch ja auch so gut?

eimsbüttel im herbst_1_web eimsbüttel im herbst_15_web eimsbüttel im herbst_3_web

eines meiner lieblingsschaufenster ist direkt in der osterstraße im derbe-laden. die fensterscheiben sind mit bildern von andreas klammt super in szene gesetzt. sein label heißt breitengrad 53,5° und ich liebe seine bilder. an diesem tag spiegelten sich auch noch die umliegenden hausfassaden so herrlich. so mag ich den herbst natürlich besonders.

auf der gegenüberliegenden seite kehrten wir direkt ein, um zu quatschen und das neueste café der straße zu testen. mit glück bekame wir einen platz für 4 im CAFÈ DELICE… ich sag mal so, der laden brummt. das ist aber auch ein guter ort für ein café. in diesem teil der osterstraße ist kein busverkehr, draußen sitzen ist also bei erträglicher verkehrslautstärke möglich… wir saßen drinnen und ließen uns kuchen und baguette schmecken.

eimsbüttel im herbst_5_web eimsbüttel im herbst_17_web eimsbüttel im herbst_7_web eimsbüttel im herbst_16_web eimsbüttel im herbst_8_web

das café delice findet ihr in der osterstraße 168 und es hat dienstags – freitags von 8:00 bis 20:00 uhr geöffnet, an den wochenenden von 9:00 – 18:00 uhr. neben allerlei französischen tartes, croissants und baguettes findet ihr auch feinkost to go… also gewürze, marmeladen, schokoladen, kaffee…  prädikat: besuchenswert!, nicht zuletzt wegen der gekonnten atmosphäre.

eimsbüttel im herbst_6_web eimsbüttel im herbst_9_web

… und frisch aufgetankt ging es weiter… eine sonntagsrunde durch eimsbüttel führt eigentlich immer am weiher entlang… denn wasser ist in eimsbüttel nicht – wie in vielen anderen stadtteilen hamburgs – an jeder ecke zu finden. wir haben das kaiser-friedrich-ufer und den weiher… und da halten wir uns entsprechend oft auf. ich sah schon schauspieler mit drehbüchern in der hand um den weiher laufen und ihre rolle studieren, jede menge kinderwagenspaziergänge finden hier statt und manch ein jogger macht das ganze doch hektischer, als mir oft zumute ist… aber hey!  es ist wasser…

eimsbüttel im herbst_11_web eimsbüttel im herbst_19_web

der park hat im herbst aufgrund seiner vielen trauerweiden eine irgendwie melancholische stimmung. gut zum runterkommen am wochenende. ich finde dieses freundinnen-quatschen beim laufen ohnehin super… da verbinden sich 2 gute sachen… ach, ihr versteht schon. .., oder? in zeiten, in denen derart viel verrücktes, beängstigendes und gewaltiges auf uns einströmt, ist ein guter ort im grünen, der schnell zu erreichen ist, nicht überlaufen und in dem die jahreszeiten erlebbar werden, für mich ein wichtiger anker.

ein paar eindücke hab ich hier auch noch aus dem belebteren teil eimsbüttels… in dem ich die vielfalt so liebe und das bunte.

eimsbüttel im herbst_4_web eimsbüttel im herbst_13_web eimsbüttel im herbst_21_web eimsbüttel im herbst_12_web

und dennoch – oder gerade wegen der vielfalt sind die orte zum runterkommen irgendwie wichtig… und ich gehe täglich an diesem schild an der apostelkirche vorbei, was mich zum friedensgebet einlädt-… und ich habe wirklich nullkommanull mit der kirche am hut, denke jedoch manchmal, dass es eine gute möglichkeit wäre, sich zu zentirieren und gute gedanken zu sammeln, während die welt derzeit ja kopf steht…

könnt ihr mit diesen gedanken was anfangen? dann hinterlasst mir gern einen kommentar. ich freue mich dann.

ahoi sagt vorerst, in heute heiterer herbststimmung,

eure anja

3 Antworten

  1. 3
    ebba says:

    liebe anja, ich stolpere gerade zufällig über diesen eintrag und denke gern an unseren schönen herbstspaziergang zurück. jetzt weiß ich auch, warum du und a. immer zurückgeblieben seid… weil du so viele fotos machen musstest :-)
    bis ganz bald, liebe grüße!

  2. 2
    Frau Jule says:

    was an diesem laden total schade ist, ist die tatsache, dass sie anscheinend den alten holzofen rausgeworfen haben, der in dem kramladen drinstand, der vorher in diesen räumlichkeiten war. café mit kamin. sowas fehlt hier! ansonsten, sehr schöne bilder. von andreas klammt, habe ich auch das ein oder andere in meiner wohnung.
    liebe grüße,
    jule*

  3. 1
    Anni says:

    Ohhhhhh, dieser Schokokuchen sieht vielleicht gut aus!! Ich glaub, da muss mal ein Eimsbüttel-Besuch geplant werden. Sieht aus, als wäre das ein super guter Tipp, daaaaanke ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.