einrichten
Posts

  • herzdingeprojekt mit bloggerfreunden – clara aka tastesheriff und das gemälde ihres vaters

    moin ihr lieben,

    es sind vor allem zwei dinge, die ich an diesem meinem herzdingeprojekt so liebe… das eine ist die vergegenwärtigung der dinge, die uns wirklich etwas bedeuten, und nicht einfach irgend ein besitz sind…. und das andere, was mich an diesem einsammeln von bedeutungsvollen geschichten so rührt, sind die geschichten selbst.

    heute ist clara zu gast. ich vermute, clara aka tastesheriff muss ich wirklich nicht vorstellen… aber erzählen möchte ich euch, was mich mit clara verbindet. denn das ist mehr, als mir zunächst selbst klar war.

    clara bloggt gefühlt schon ewig. ihren blog las ich schon vor jahren in bielefeld. damals war “alles im internet” für mich noch ein buch mit sieben siegeln. niemals hätte ich es für möglich gehalten, selbst über mehrere jahre ins netz zu schreiben, und aus meinem hobby einen beruf zu machen. clara ist daran nicht ganz unbeteiligt. sie ist eine von zwei köpfen des BLOGST- blogger-fortbildungs- und vernetzungs-formates und als ich noch einen  selbstgestempelten header hatte, buchte ich todesmutig bei ihr einen wochenendkurs. das war 2013. seitdem kennen wir uns, online kannten wir uns schon länger…. und ich habe viel von ihr gelernt und war immer ein bisschen neidisch auf ihren beruf als stylistin.

    es gibt viele dinge und worte, die ich mit clara verbinde: kornschorle, zu nordish by nature tanzen, leckere rezepte, es verwerfen, fotosets aufzubauen und gestellte fotos zu machen…. nicht zuletzt steht clara für mich für die vernetzung mit anderen (hamburger) bloggerinnen… was für ein glück ich hatte, dass ich sie schon 2013 kennenlernen durfte. ich war sogar bei der minisheriff-babyshowerparty. das ist echt lang her…

    herzdingeprojekt: ein bild aus claras familienbesitz

    clara bringt eine ganz persönliche und schöne geschichte zu einem bild mit, was ihr vater in jungen jahren gemalt hat… danke dafür, liebe clara!

    herzdingeprojekt_ clara aka tastesheriff und das gemalte bild ihres vaterherzdingeprojekt_ clara aka tastesheriff und das gemalte bild ihres vater

    Oh- Herzens Dinge… das ist ein Thema für sich.
    Als mich Anja anschrieb und fragte, was mein Herz-Ding sei, war ich uninspiriert und hatte im ersten Moment keine Idee. Ja – es gibt viele verschiedene kleine Herzensdinge in unserem Haushalt, aber das Leben ist ja eine stetige Veränderung und so kann ich es schwer an einzelnen Objekten festmachen. 
     
    Wenige Tage später führ ich auf dem Rückweg unseres Wochenendurlaubs bei meiner 90jährigen Großmutter vorbei. Diese hatte ein paar Tage zuvor Ihren Zweit-Haushalt in den USA aufgelöst und alles dort gelassen. In Ihren Koffer kam nur wenige Sachen – unter anderem ein Bild. Und zwar ein Ölbild, dass mein Vater mit 16 Jahren gemalt hatte – 1965. Viele Jahre bevor ich überhaupt geboren wurde. 
    Mein Vater war ein Quell übersprudelnder Kreativität, die sich in vielen verschiedenen Formen wiederfand. Ich habe viele Character Eigenschaften von ihm geerbt. Gute und auch nicht so Gute.
     
    Mein Vater ist nun schon seit einigen Jahren verstorben…. Unsere Beziehung war vor allem in den letzten Jahren nicht die einfachste und so hab ich viele Erinnerungen an ihn die irgendwie belastet sind. Jetzt hat meine Oma für eine neue Erinnerung gesorgt  – eine unbelastete und mit Liebe verbundene. Es war ihr eine Herzensangelegenheit, dass ich dieses Bild bekommen. Und so kam mein neues Herz-Ding zu mir und steht jetzt hier auf meinem Requisitenschrank im Esszimmer. Es wird mich immer an meinen Vater, meine Oma und unsere Geschichte erinnern…

    herzdingeprojekt_ clara aka tastesheriff und das gemalte bild ihres vater

    wow! was für eine schöne art, die positive verbindung zum papa zu verdeutlichen. danke, liebe claretti, dass du diese persönlichen eindrücke zu deinem herzding mit meinen leserinnen und mir teilst.

    was sagt ihr? das ist mal ein lieblingsteil mit bedeutung, oder? an welchem teil aus eurem besitz hängt ihr?

    verratet es uns. wir freuen uns dann!

    ahoi sagen

    clara und anja

    fotocredit: alle bilder @clara moring

    22. Oktober 2017 • #herz-dinge-projekt, allgemein, persönliches • Views: 922

  • neulich in münchen: “gib dir stoff” – als stoffentdeckerin auf dem münchner stofffrühling

    moin ihr lieben,

    gib dir stoff? stofffrühling? was ist denn da bei den tutenden schiffen los? ich sags euch! ich war in münchen beim münchner stofffrühling… und jaaaa! es geht um stoffe. stoffe, muster, haptik, atmosphäre und farben. ich sage euch, da gab´s ganz schön viel zu sehen… wollt ihr mal gucken? ich nehme euch mit und hab hier viel visuelle eindrücke vom münchner stofffrühlings-wochenende zusammengetragen. hier ein kleiner vorgeschmack:

    münchner stofffrühling - stoffentdecker für gib dir stoff münchner stofffrühling - stoffentdecker für gib dir stoffmünchner stofffrühling - stoffentdecker für gib dir stoff

    sieht vielfältig aus? war es! stellt euch alle stoffe, streng, verspielt, glänzend, leinen, knittrig, wild bedruckt, sehr schlicht, changierend, kontrastreich…. vor. ich habe sie alle gehabt ääähhh gesehen.

    erinnert ihr euch? in meinem instagram-stream habe ich vor einer ganzen weile als stoffentdeckerin zwei adventliche moodboards vorgestellt. und damit war ich die siegerin der gib dir stoff-challenge der BLOGST 2016 und durfte nach münchen zum stofffrühling fliegen. hurra! weiterlesen

    9. Juni 2017 • allgemein, inspirierendes • Views: 2078

  • industrial look mit weißen akzenten – endlich ist das schlafzimmmer fertig renoviert

    moin ihr lieben,

    [werbung]
    das vorhaben: schlafzimmer im industrial look…. aber du lieber himmel…. manche prozesse dauern einfach, oder? so eine nahezu nerver ending story war mein schlafzimmer… ich hatte ja schon in zwei steps coole veränderungen vorgenommen…. aber die finale aufwertung: tapezieren, neuer kleiderschrank, neues bett stand noch bevor. und dauerte eine kleine weile…
    jetzt ist es fertig und ich liebe den industrial look in kombi mit dem zurückhaltenden weiß des neuen kleiderschrankes und der neuen kommode. kommt, ich zeige es euch: weiterlesen

    9. April 2017 • allgemein, interiorschätzchen • Views: 1624

  • von der herausforderung, eine schöne lampe an einer ottenser altbaudecke zu befestigen… (+gewinnspiel)

    moin ihr lieben,

    [werbung]

    seit wochen… ach was sage ich, seit monaten will ich euch unsere neue lampe zeigen… aber alles begann schon damit, dass wir keine leiter hatten, die hoch genug für unsere altbaudecke war. wir hatten kurz erwogen, die alte leiter auf einen tisch zu stellen…. aber dann entschieden wir uns doch anders und erstanden so eine leiter fürs leben… die brauchen wir hier ohnehin… vielleicht wollen wir ja auch mal den stuck abstauben oder sowas (räusper).

    wir resümieren den bisherigen verlauf: einzug: april 2016. lampenthema angegegangen: herbst 2016. für lampe entschieden: dezember 2016…. lampe anbringen an altbaudecke versuch 1 mit alter wackeliger leiter und einer art nervenzusammenbruch: anfang januar. finale befestigung und große freude über neue stylische lampe an altbaudecke: februar 2017! jeah! was lange währt usw.usw…

    wie bringt man eine lampe richtig an? lampen anbrinhgen an altbaudecken was muss ich bei altbaidecken beachten, wenn ich eine lampe anbringe? lampe und altbaidecke - eine herausforderung

    wie befestige ich eine lampe an einer altbaudecke? 1000 gute tipps!

    viele leute haben ja angst vor strom. ich gehöre irgendwie nicht dazu. mein vater hat immer alles bei uns zu hause selber gemacht. vom fliesen legen über dachboden ausbauen bis eben hin zu allen elektroarbeiten. jetzt, wo ich so weit weg wohne, muss ich wohl oder übel mich alleine an diese projekte heranwagen. ich hatte mich in den lampenschirm mit dem monsterablättern von anna wand verknallt. so richtig!  der sollte es sein und kein anderer. (wobei sie bei anna wand auch fabelhafte lampenschirme mit schiffen, blumen und geometrischem mustern haben… oder mit vintage-landkarten. mein kinderlampenfavorit ist die kakteenfamilie in gelb. mein herz war jedoch bereits verschenkt an tropische blätter/monstera.)

    was mich bei der decke erwartete, wusste ich nicht, denn in allen anderen räumen hängen bei uns tatsächlich noch die nackten glühbirnen an der decke. der lampenschirm ist leicht. aus mit wasser-basierter tinte bedrucktem recyclingfähigem polyester, was um metallringe gespannt wird. der aufbau ist kinderleicht und schnell gemacht… daher wusste ich: die lampe wird nicht schwer sein… das deckenpendel mit dem mintfarbenen lampenkabel ist ansich auch sehr einfach zu montieren… weiterlesen

    7. Februar 2017 • allgemein, interiorschätzchen • Views: 4359