einrichten
Posts

  • neues zur interiorliebe – fotos vom eames-louge-chair im original… wenn das kein schätzchen ist…

    moin ihr lieben,

    sagt mal, habt ihr traummöbel? also so richtige sehnsuchtsstückchen, bei denen ihr ständig seufzen müsst, wenn ihr an sie denkt? solche vielleicht, die bei einem lottogewinn oder sonstigem unverhofften reichtum als erstes bei euch zu hause auftauchen würden?

    ich hab so eins. eins, von dem – glaube ich- gesagt wird, dass es männlich ist… das wäre mir aber herzlich egal… eins, was ein großes zimmer braucht um zu wirken und was als einzelstück unheimlich gut zu integrieren ist…. eins, was mir supergut stehen würde…. finde ich. oder?

    func eames-loungechair_web

    vielleicht habt ihr es mitbekommen, mittlerweile waren meine INTERIORFOTOS ja in einigen magazinen zu sehen… in der elle-decoration, in der schöner wohnen, in der wochenendbeilage die stilisten vom hamburger abendblatt und in der heritage woman… und was soll ich euch sagen… ich bin stolz drauf und werde immer ganz ruhig und konzentriert, wenn ich diese schätzchen vor der linse habe. ich liebe es, diese art besondere möbel zu shooten und nicht selten verliere ich dabei mein herz an eines davon…. aber kein teilchen kann mit dem eames lounge chair mithalten…. er ist für mich der vollendete ausdruck von ästhetik. echt.

    hier hatte ich ihn bei func. – functional furniture in der hamburger neustadt vor der linse.

    func. -eames (37 von 77)_web

    entworfen wurde er übrigens von dem designerehepaar charles und ray eames im jahr 1956. in einem so guten zustand und mit zertifiziertem palisander ist er eine echte rarität… und erobert mein kleines interiorherzchen im sturm.

    jetzt sagt mir bitte, dass ihr euch auch in möbel verliebt, damit ich mir nicht allein so seltsam vorkomme…. ja?

    9. März 2015 • interiorschätzchen • Views: 1587

  • wohnen macht glücklich & liebster award… meine antworten auf wohnfragen

    moin ihr lieben,

    schon vor einer ganzen weile, nominierte mich die liebe sandra vom blog wortkonfetti für den liebsteraward. ihre fragen an mich beziehen sich aufs wohnen, und da will ich die chance nutzen, euch eines meiner neuen lieblingswohnbücher vorzustellen. WOHNEN MACHT GLÜCKLICH von WILL TAYLOR. ein buch, in dem es vorrangig um farben geht. denn farben sind wills metier. auf seinem blog brightbazaar ist er der zauberer der farben, und auch sein instagramstream macht eine menge spaß. er bezeichnet sich selbst als farbjunkie und ist überzeugt davon, dass ihm farben auch durch schwierige zeiten helfen – und das glaube ich ihm.

    wohnen macht glücklich, rezension_3

    auf 192 farbenfrohen seiten zeigt will uns eine mutige, bunte und stilvolle welt. er beschreibt, wie er manchmal durch zufall auf neue farbkombis stößt, beispielsweise indem er an einer hausfassade das verlaufende kupfergrün wahrnimmt und wie er daraus ideen spinnt. faszinierend und mit einem guten händchen für akzente.

    wohnen macht glücklich, rezension (5 von 16)

    die räume und ideen, die er uns in dem buch vorstellt, sind immer eigenwillige choreographien, liebevoll zusammengestellt und nicht selten mit absoluten highlights, bei denen ich manchmal denke “wow, wie besonders und effektvoll, und doch so einfach…. weiterlesen

    23. Januar 2015 • allgemein, interiorschätzchen • Views: 1721

  • nur ne alte schachtel? nee! i-phone- und tablethalter für die wand… ich habe da mal was gebastelt!

    moin ihr lieben,

    nach einer gänzlich uninspirierenden woche (und einer art kreativem ideenloch) habe ich heute ein bisschen was nachgeholt.
    schon vor einer ganzen weile hatte ich das superschöne papier von kelly hyatt (LAGOM) geschenkt bekommen…und wartete auf die passende gelegenheit, es so einzusetzen, dass es in meinem alltag häufig vorkommt…
    und dann war da diese umverpackung eines weihnachtsgeschenkes… die so sehr nach upcycling und weiterverwendung rief, dass die idee ganz von allein kam. ein tablet- und i-phone-halter sollte es werden…. oder besser gleich 2… in unserem haushalt wollen mehrere elektro- und multimedia-geräte in schach gehalten werden.
    die schwarz/weiße klebefolie von tiger war ja hier schon einmal zum einsatz gekommen, als ich unsere aufbewahrungsgläser aufgehübscht hatte.

    hamburger bloggerin

    equipment:

    • schönes papier oder selbstklebende folie
    • schachtel, umverpackung oder was auch immer euch zum verschönern geeignet erscheint
    • klebstoff
    • lochzange
    • ösenzange und passende ösen für die aufhängung
    • schere und bleistift
    • möglicherweise tesafilm zum verstärken oder fixieren
    hamburger bloggerin
    hamburger bloggerin

    da die verpackungen sich super auseinander- und wieder zusammenfalten ließen, habe ich das format leicht auf das papier übertragen und ausschneiden können. das passende fixieren mit klebstoff war ein bisschen knifflig, ist dann aber doch gelungen… oder was sagt ihr?
    zum schluß habe ich mit der lochzange löcher gestanzt und mit der ösenzange passende ösen für die aufhängung eingebracht. voila! fertig!
    vielleicht könnte eins der beiden auch für die aktuelle post im flur ein plätzchen finden… ach, mal sehen.

    hamburger bloggerin

    habt es schön und ich freue mich zu hören, ob´s euch gefällt!

    10. Januar 2014 • diy • Views: 1967