food
Posts

  • #dastutenderfrische: möhren ernten erdet! mit FRISCHEPOST auf dem biohof – ein fotoausflug

    moin ihr lieben,

    sagt mal, wann habt ihr zuletzt mal gemüse oder obst geerntet? ich musste mir ja eingestehen, dass ich echt so ein richtiger großstadtfuzzi geworden bin… die biokräutchen vom balkon sind bei uns hier schon das höchste der gefühle. wie sieht das bei euch aus?

    dafür versuchen wir schon ne ganze weile, bio einzukaufen, auf regionale herstellung zu achten, nicht die weitgereisten äpfel aus neuseeland versehentlich in den einkaufskorb zu legen… weiterlesen

    27. September 2015 • allgemein, inspirierendes • Views: 754

  • aus meiner kombüse / schnell und lecker: salbei-chili-nudeln

    moin ihr lieben,

    da bin ich wieder…. und melde mich frisch als smutje aus meiner kombüse…. heute mit selbstgeerntetem salbei vom balkon. da fühlt sich das essen gleich viiieeel selbstgemachter an, findet ihr nicht auch?

    aber bevor ich euch hier mit meinen einfachen kulinarischen tipps versorge, möchte ich mich bei vielen von euch bedanken! mein letzter post hat einiges bewegt. es sind neben den kommentaren auch viele direktnachrichten bei twitter, instagram und facebook eingetrudelt und liebe mails haben mich erreicht. das schätze ich so, an unserem miteinander hier… es ist so viel weniger anonym, als es auf den ersten blick scheint. ich danke euch von herzen für eure rückmeldunge und lieben worte…. so, und nun zum rezepteteil:

    mangels garten und mangels sonne auf dem balkon gedeihen bei uns vornehmlich bestimmte kräutchen. rosmarin, minze, und salbei fühlen sich bei uns ganz wohl… sie wohnen neben vergissmeinnicht und den frisch schlüpfenden sonnenblumensämlingen und ich fühle mich manchmal ein bisschen wie so eine ökoköchin…

    salbeispaghetti mit knoblauch und chili salbeispaghetti mit knoblauch und chili

    zudem muss es bei uns oft schnell gehen… wir nehmen uns selten zeit, um  richtig großartig zu kochen… so gibt es heute ein rezept für nudeln mit buttersauce… wie spektakulär….! den pfiff verleiht hier salbei, knobi und chili… das schnellste rezept der welt und dabei effektvoll und lecker… wenn auch nicht megafotogen…. aber egal! ich hab alles gegeben. dabei fiel mir mal wieder auf, dass foodfotografie ein echtes spezialgebiet ist… und ich jedes mal wieder angst um meine kamera habe…. während ich so in der küche hantiere.

    salbeispaghetti mit knoblauch und chili

    für diesen geschmacklichen blitzkracher braucht ihr lediglich die 6 folgenden zutaten:

    • spaghetti in beliebiger menge
    • etwa 10 – 15 frische salbeiblätter
    • 2 tl chiligewürz (hier selbstgetrocknete von sardinien)
    • 2 knoblauchzehen
    • 3 EL frische butter
    • etwas salz

    und dann geht auch schon alles ganz schnell…

    salbeispaghetti mit knoblauch und chili

    salbeispaghetti mit knoblauch und chili

    während die spaghetti im salzwasser bissfest garen, wird die butter in einer pfanne erhitzt. die gewaschenenen salbeiblätter, die ausgepressten knoblauchzehen und das chiligewürz werden etwa 4 minuten in der butter geschwenkt. anschließend die sauce leicht salzen, garnieren, fertig.

    das ganze irgendwie hübsch auf den teller bringen…. und servieren. uns schmeckt das supergut, was sagt ihr dazu? salbei ist doch irgendwie ein unterschätztes kräutchen, oder?

    9. Juni 2015 • allgemein, kombüse • Views: 890

  • fotofrühlingsspaziergang durch ottensen. news: makrönchen, hamburger alpen, der zeiseparkplatz und kaiserwetter

    moin ihr lieben,

    merkwürdig! da ist man mal für (gefühlt) ein paar wochen… aber wohl doch eher für ein paar monate nicht in einem bestimmten kiez unterwegs… und schon steht alles kopf…. – na gut, also es steht nicht wirklich kopf…. aber es gibt so viel neues und probierenswertes…. ich sage euch, gestern hätte ich mich durch halb ottensen futtern können.

    bei einem gemütlichen spaziergang durch diesen wunderschönen teil altonas entdeckte ich so viel neues…. das zeig ich euch, wenns recht ist?!

    jö makrönchen. macaronsherstellung.web

    hier, wo die 3 ladys so verzaubert und fasziniert den zuckerbäcker*innen von JÖ MAKRÖNCHEN zusahen, konnte ich nicht anders… ich musste einen abstecher in diesen laden machen, von dem ich euch hier gern olfaktorische eindrücke zeigen würde! … wie gut es dort gerochen hat… unbeschreiblich… weiterlesen

    14. Mai 2015 • allgemein, szenen (m)einer stadt • Views: 1432

  • eiscremeparty im schanzenloft… das schöne bloggerleben

    moin ihr lieben,

    2015 startet langsam…. aber gewaltig…. ich sage euch, hier stehen tolle dinge an. ich fiebere coolen verabredungen und interviews entgegen und nicht zuletzt wird es in meinem privatleben einen umschwung geben. der hält mich noch ein wenig auf und beschäftigt mich grad sehr…. nichts, über das ich heute schon berichten kann…. aber ich halte euch auf dem laufenden.

    schöne kooperationsideen schneien einfach so ins haus und ich freue mich darüber, dass der plan, mit meinem blog positive impulse in mein (und euer?!) leben zu bringen, so richtig gut gelingt.

    schanzenloft eiscremparty ben & jerrys 2_web

    tatsächlich tragen schöne einladungen dazu bei, das ganze abzurunden und so freute ich mich, vor ein paar tagen gast von ben & jerrys sein zu dürfen, und in supernetter gesellschaft einen abend zu schlemmen und die beiden brandneuen eissorten ausprobieren zu können. ganz nebenbei entdeckte ich eine traumlocation in einem hinterhof in der schanze… weiterlesen

    12. Februar 2015 • allgemein, inspirierendes • Views: 1127