food
Posts

  • kiezküche st. pauli – ein wahrlich besonderes hamburger kochbuch + passend zum herbst, das rezept für birnen, bohnen und (kein) speck

    moin ihr lieben,

    in hamburg gibt es ja tatsächlich neben fischbrötchen noch andere spezielle regionale speisen, von denen ich schon öfter gehört, die ich aber bislang nicht probiert hatte. nun begegneten mir BIRNEN, BOHNEN und SPECK… gleich an 2 stellen…. eine super gelegenheit, euch ein rezept dazulassen. … und ein neues lieblingskochbuch vorzustellen.

    kürzlich stöberte ich nämlich ausführlich durch ein brandneues tolles KOCHBUCH…. stellt euch vor, ein KIEZKOCHBUCH. genau: KIEZKÜCHE ST.PAULI… mit dem begnadeten untertitel you´ll never cook alone. sagenhaft. auf 190 seiten werden wunderbare leckereien vorgestellt… und das nicht irgendwie, sondern bereits der aufmacher ist ein knaller… seht ihr den tätöwierten fisch? super-idee, oder? da waren faktisch coole foodstylisten und fotografen am werk. ich bin mir sicher.

    in diesem kochbuch finden wir 55 tolle rezepte, alle aus hamburg. alle aus der stadt, die mit dem hafen das tor zu welt ist, und die sich so irgendwo auf dem vielfältigen und multikulturellen st. pauli wiederfinden.

    weiterlesen

    30. September 2014 • kombüse • Views: 1953

  • die alpenkantine – atmosphäre und geschmack! …und das in meiner nachbarschaft!

    moin ihr lieben,

    schon ne ganze weile komme ich beinahe jeden tag an der alpenkantine vorbei. hineingegangen bin ich bisher nie – aber jetzt (mit meinen ungeputzten lieblingsschuhen), hatte ich eine spontanverabredung mit der lieben gesa!
    in der letzten woche war es also so weit:

    einmal eingetreten, war ich eingefangen von einer wirklich gekonnt erstellten atmosphäre. das essen ist aus hochwertigen und bewusst ausgewählten zutaten zubereitet, das ambiente ist außergewöhnlich gelungen… vom stuhlmix über die markanten bodenfliesen und rohbetonwände bis zur betontheke… das hat jemand mit stil entworfen – soviel steht für mich fest.
    die atmosphäre war angenehm unaufgeregt und im hintergrund lief … ganz leise… tomte. da bin ich ja eh ganz vorne mit dabei!
    danke, ich habe keine fragen mehr, habe große lust, stammgast zu werden und zeige euch gerne meine eindrücke:

    hamburger bloggerin
    hamburger bloggerin

    alpenkantine
    osterstraße 98
    hamburg-eimsbüttel
    von montag-samstag
    geöffnet von 10-20 uhr
    (und ausnahmsweise auch an den adventssonntagen, juchuh!)

    hamburger bloggerin
    hamburger bloggerin
    hamburger bloggerin

    unsere bestellung bestand aus einer linsensuppe (aus der tageskarte), ravioli und marillenschorle… und wir waren beide restlos zufrieden. die speisekarte beinhaltet neben einem frühstücksangebot und sagenhaft aussehenden kuchen auch knödelgerichte, diverse salate, flammkuchen, coq au vin (vom bio-huhn) und diverse tagesgerichte… über das tagesangenbot informiert die alpenkantine jeweils auf ihrer facebookseite: KLICK!

    die herrlichen schüsseln und teller, die müslimischung und andere ausgesuchte besonderheiten können übrigens dort gekauft werden. herr weihnachtsmann, liest du das hier? einmal die teller bitte!

    hamburger bloggerin
    hamburger bloggerin
    hamburger bloggerin

    wer hat lust, sich in kürze mit mir durch das kuchenangebot zu futtern? das steht merkwürdigerweise ganz oben auf meiner to do liste… ich weiß auch nicht, wie es da hingekommen ist…

    8. Dezember 2013 • inspirierendes • Views: 1743

  • herzhaftes und süßes, 2 partyfoodrezepte von meinem fest. weltklasse-nussecken und köstliche kürbis-lauch quiche!

    moin ihr lieben,

    ich habe meine freundinnen nach den rezepten ihrer mitgebrachten leckereien für mein fest zum 40. geburtstag gefragt. ihr erinnert euch?

    e. hatte köstlichste kürbis-lauch-quiche im gepäck, und j. hatte supersaftige nussecken gebacken, die auch noch am nächsten tag eeeecht hervorragend schmeckten.

    here we go:

    hamburg, fest, wohlerspark, kuchenrezept

    für die nussecken:

    wird ein mürbeteig hergestellt, eckig ausgerollt und auf ein backblech verteilt. auf den teig kommt aprikosenmarmelade. die menge variiert. wers fruchtig mag, nimmt mehrere TL.
    für den nussbelag wird die butter erhitzt, und wasser, braunen zucker und vanillezucker hinzugegeben. unter rühren weiter erhitzen, bis der braune zucker geschmolzen ist, dann vom herd nehmen. anschließend 200 gramm grobe und 200 gramm fein gehackte nüsse hinzugeben. die masse auf die verstrichene aprikosenmarmelade geben.
    backzeit: 20 minuten bei 180 grad ober- und unterhitze. anschließend ecken schneiden….. und genießen!

    jetzt wirds herbstlich herzhaft:

    hamburg, rezept, quiche

    die quiche von e. ist so super angekommen, dass ich sie gar nicht mehr probieren konnte…. ich werde sie in kürze mal nachbacken… aber meine mutter hat mich schon nach dem rezept gefragt. das gibts jetzt hier:

    winzerteig:

    den backofen vorheizen auf 200-225°C, ober-/unterhitze oder 180-200°C umluft.
    für den teig alle zutaten verkneten und etwas ruhen lassen. (winzerteig-rezeptidee hat e. von hier), zwischen frischhaltefolie rund ausrollen und ohne die folie in eine springform kneten.

    belag:

    das kürbisfleisch klein würfeln, den lauch in ringe schneiden und beides zusammen kurz in salzwasser blanchieren, dann abgießen.
    die sahne mit 4 eiern verquirlen, den rübensirup zufügen, mit salz, pfeffer und curry würzen und die gehackte petersilie dazugeben.

    das gemüse auf dem teig verteilen und den eierguss gleichmäßig darüber gießen. den käse darüber streuen und die quiche 35-45 minuten backen.
    (idee von hier).

    ich freue mich schon aufs nachbacken… und wie praktisch, dass die kürbiszeit eben erst beginnt!

    hamburg, fest, wohlerspark

    und weil die würstchen auch supergut angekommen sind, verrate ich euch noch kurz, dass es absolut lohnt, sie bei der fleischerei wagner in der oststrstarße / ecke methfesselstraße zu kaufen. die scharfen würstchen mit aprikose sind besonders gut angekommen. vielleicht findet sich ja noch eine gelegenheit, für ein frühherbstliches grillen?!

    guten appetit ihr lieben, lasst es euch schmecken!

    17. September 2013 • kombüse • Views: 1540

  • (m)ein fest im park… und die sache mit dem wetter… + picknick-DIY

    moin ihr lieben,

    kennt ihr den film chocolat? und das fest, was für amande voizin (wundervollst gespielt von der einmaligen judi dench) gegeben wird? mir schwebte für die nachträgliche geburtstagsfeier zum 40. ein fest vor. weiße decken, stühle, tolles essen… und gutes wetter!

    dazu der soundtrack von chocolat und die fabelhafte welt der amelie.
    und dann wachte ich am samstag auf, morgens um 5, und…. es regnete. aaahhh!

    bis mittags richteten wir die wohnung festlich her, ich teilte allen gästen mit, sie mögen mich bitte zu hause besuchen und… entschied mich eine stunde später wieder um, als es aufhörte zu regnen. (immerhin entstand so noch eine schnelle DIY-deko-idee für feste in der wohnung, die ich euch demnächst noch vorstelle ;) ).

    ich hatte freitag 4 kuchen gebacken. hatte salate gemacht und deko für das fest gebastelt… bei instagram waren teile davon schon zu beobachten…

    letzlich hatten wir bis nachts um halb eins totales glück mit dem wetter und alle freuten sich mit mir. wir hatten beleuchtete lampions, kerzen, plaudereien, spaß, entspannung und jede menge sekt…

    und ein wunderbares buffet! die rezepte meiner lieblingstorte und meines lieblingssommersalates kennt ihr ja schon… die anderen reiche ich mal nach. ich muss noch ein paar leute nach den rezepten ihrer köstlichen mitbringsel fragen.

    die wimpelkette hatte ich noch ein paar tage vorher bei mirisjahrbuch entdeckt… sie sollten eigentlich fähnchen zum winken bei hochzeiten sein… aber mein fest war auch ein bisschen yay!-würdig… dachte ich so… was meint ihr? da hab ich sie kurzerhand umfunktioniert.

    für die kaffeeküche und pipibedürfnisse stand uns direkt vor dem wohlerspark das wohnmobil meiner eltern zur verfügung… so klasse! da war auch der sekt kaltgestellt. das hat alles extrem entspannt.

    ein tutendes schiff haben wir im park an dem nachmittag auch gehört! noch fragen?!

    und hier kommt noch meine picknick-party-bastelidee …
    die bestecktütchen habe ich in einer nächtlichen aktion bestempelt. es sind schlichte butterbrottütchen.

    und mit einem leicht schlechten gewissen, dass ich mich für die plastikbechervariante entschieden hatte, habe ich sie farblich passend mit washi-tape beschriftet… das hat ganz gut geklappt, und der müllberg hielt sich in grenzen…

    wir hatten ein wunderschönes fest, ich habe in hamburg wirklich tolle leute um mich herum und bin ganz glücklich darüber!
    ich werde noch ein paar mal auf das fest zurückkommen… gefallen euch die bisherigen eindrücke?

    (dieser post ist ganz besonders für meine freudinnen und freunde, meine schwester und für mein patenkind in verl, steinhagen, werne und kreuzberg, die leider nicht kommen konnten! so schade! ihr hättet das fest perfekt gemacht!)

    19. August 2013 • diy, inspirierendes • Views: 1248